Varice: die Ursachen

Krampfadern sind aufgrund der Stagnation des Blutes in den Venen, durch das Spiel der Schwerkraft, manchmal wegen eines Hindernisses stromabwärts (zwischen der Krampfader und dem Herzen), sondern vor allem wegen einer Fehlfunktion der Klappen anti -back.

Das Anti-Reflux-System (Ventile) in den Venen ist nicht mehr wirksam. Blut stagniert darunter. Aufgrund des erheblichen Drucks im Inneren, erweitern sich die Venen unter der Haut. Es wird mehr oder weniger lange Zeit eine mehr oder weniger gewundene, mehr oder weniger harte, mehr oder weniger schmerzhafte Krampfader bilden.

Krampfadern sind eines der Zeichen der venösen Insuffizienz. Sie sind nicht immer sehr gut sichtbar, manchmal fehlen sie besonders zu Beginn der Krankheit. Auch venöse Insuffizienz ist häufiger bei Frauen.

Viele Ursachen fördern venöse Insuffizienz der unteren Extremitäten:

  • Übergewicht,
  • ein Familienerbe,
  • ein Mangel an Muskeltraining,
  • Alter,
  • Stehen oder langes Sitzen und Trampling,
  • eine Schwangerschaft,
  • eine warme Atmosphäre (Sommer),
  • mit heißem Wachs wachsen,
  • Schuhe mit hohen Absätzen,
  • Kleidung zu eng (Socken, Hosen ...).

Es gibt auch eine familiäre Ursache für die Entwicklung von Krampfadern, denn wenn Eltern an einer signifikanten Veneninsuffizienz leiden, leiden ihre Kinder häufiger.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren FOREN Verkehrsstörungen oder Ein Arzt antwortet Ihnen!
Vaginale Infektion: Quellen und Notizen Vorherige Artikel

Vaginale Infektion: Quellen und Notizen

Dislocation: Quellen und Notizen Vorherige Artikel

Dislocation: Quellen und Notizen

Beliebte Beiträge