Varizengeschwür: Die Ursachen

Die Ursachen eines Ulcus cruris sind mit einer venösen Insuffizienz verbunden. Tatsächlich sprechen wir hauptsächlich von begünstigenden Faktoren, mehr eigentlichen Ursachen. Viele Faktoren können eine Rolle bei der Entwicklung einer venösen Insuffizienz spielen, die die Hauptursache für venöse Ulzera ist.

Auf der einen Seite gibt es genetische Faktoren: wenn in der nahen Familie der Person Fälle von Veneninsuffizienz gewesen sind, wird es wahrscheinlicher sein, eine solche zu entwickeln. Es gibt Lebensstilfaktoren: sitzende Lebensweise, Berufe, die den Arbeiter dazu zwingen, lange Zeit ohne Laufen zu bleiben ...

Bei Veneninsuffizienz führt eine schlechte Durchblutung in den Venen dazu, dass sich Blut anreichert und die Venenwand schwächt und schwächt. Das Blut stagniert in den Venen und zeigt Krampfadern im Relief unter der Haut. Es ist oft ein Trauma (ein Schock oder der Effekt des Kratzens), der ein Geschwür verursacht, wodurch eine Wunde entsteht, die nicht heilen kann und sich in ein Geschwür verwandelt. Es kann auch ein Stachel sein, der sich in eine Wunde verwandelt.

Vorsicht vor Durchblutungsstörungen!

Die Störungen des Blutkreislaufs können mit dem Herzen, den Arterien oder den Venen zusammenhängen, was sehr unterschiedliche Pathologien darstellt ... Der Punkt auf dieser häufigen Störung

Wenn man nicht sofort eingreift, um das Geschwür zu heilen, kann es sich ausbreiten und infiziert werden. Es ist sehr wichtig, dass Menschen mit venöser Insuffizienz gegen Tetanus, eine potenziell lebensbedrohliche Erkrankung, geimpft werden.

Enzephalitis: Ursachen Vorherige Artikel

Enzephalitis: Ursachen

Hysterie: die Symptome Vorherige Artikel

Hysterie: die Symptome

Beliebte Beiträge