Sport für das Kind: In welchem ​​Alter kann das Kind eine Sportart beginnen?

Die motorische und neurologische Entwicklung des Kindes folgt einem sehr spezifischen Prozess, der bei der Ausübung eines Sports berücksichtigt werden muss.

Von 2 bis 7 Jahren können wir Baby-Sport anbieten, dann zum Mini-Sport gehen. Das Ziel des Baby-Sports (Baby-Gym, Baby-Korb, Baby-Judo, Ski im Schneegarten) ist es, die motorischen Fähigkeiten zu stimulieren, indem die Entwicklungsphasen des Kindes respektiert werden. Von 6 bis 8 Jahren ist das Körperschema vorhanden, das Kind kann sich dann einer Sportart seiner Wahl zuwenden. Im Alter von 8 Jahren gehen wir von der Sporteinleitung zu Entwicklung und Wettkampf.

Als ein Hinweis kann das Kind beginnen:

  • Skaten ab 3 Jahren,
  • Schwimmen und Skifahren ca. 3-4 Jahre alt,
  • Tanzen, Judo und Segeln ab 4 Jahren,
  • Basketball, Handball ab 5 Jahren,
  • Reiten bei 5-6 Jahren,
  • Fußball, Tennis, Fechten ab 6 Jahren ...

... um nur die bekanntesten Sportarten zu nennen.

Achtung, diese Übung muss in relativ kurzen Zeiträumen und nicht zu oft wiederholt werden. Die Falle wäre, Ihr Kind in einem Sport zu früh und zu intensiv zu starten ...

Welcher Sport?

Unter der langen Liste der Sportarten gibt es notwendigerweise eine für Ihr Kind. In allen Fällen muss die Wahl des Sports sein. Zwischen 6 und 10 Jahren ist es nur natürlich für das Kind, das von Natur aus neugierig ist, von einer Tätigkeit zur anderen zu gehen; Er braucht Zeit, um seinen Sport zu finden, lasst ihn falsch liegen.

Je nach Alter und Entwicklung des Kindes sind einige Sportarten indiziert:

  • 6-8 Jahre alt, bevorzugen wir symmetrische Einzelsportarten (Gymnastik, Tanz, Skifahren, Schwimmen);
  • ab dem Alter von 8, Koordinations- und Oppositionssport, individuell oder kollektiv (Tennis, Kampfsport, Leichtathletik, Fußball, Basketball, Handball).
  • Im Alter von 9 bis 13 Jahren kann das Kind einen Ausdauersport beginnen (Laufen, Radfahren, Langlaufen).

Wenn Sie sich mit den Sportverbänden erkundigen, kennen Sie die Modalitäten und Hinweise. Beachten Sie auch, dass viele Sportarten angepasste Versionen für Kinder anbieten; Mini-Fußball, Mini-Tennis, Mini-Basketball. Denken Sie auch an die Kampfkünste, sehr vollständig.

Ist mein Kind früh?

Fühlst du, dass dein Kind früh sein könnte? Beantworte ein paar Fragen, um klarer zu sehen: Wahr / Falsch bei frühen Kindern!

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Wir sehen uns in unseren FOREN!

Um auch zu lesen:

> 5 Tipps, um eine lange Autofahrt mit Kindern vorzubereiten
> Das Gewicht der Schultasche: Vermeiden Sie Rückenprobleme für unsere Kinder!
> 15 Sätze, um seinem Kind zu sagen, wenn es Angst hat
> Kindheit Schlafstörung

Kinderkrankheiten Vorherige Artikel

Kinderkrankheiten

Annahme: Quellen und Notizen Vorherige Artikel

Annahme: Quellen und Notizen

Beliebte Beiträge