Wissen, wie man eine STD erkennt

Jedes Jahr in Frankreich sind Hunderttausende von Menschen mit einer STD (oder einer STI) infiziert, manchmal sogar ohne es zu wissen.

Juckreiz, abnormaler Verlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr ... sind alle Anzeichen, die Sie warnen sollten und Sie dazu drängen, einen Arzt aufzusuchen, um eine mögliche Infektion zu erkennen und so schnell wie möglich zu behandeln. Weil einige sehr gefährlich sein können.

In diesem Ordner finden Sie die häufigsten Geschlechtskrankheiten und ihre Symptome!

Klicken Sie auf eines der folgenden Symptome, um herauszufinden, welche Geschlechtskrankheiten mit ihnen verbunden sind:

> Juckreiz.
> Anomale Verluste, Flüsse.
> Knöpfe, Hautausschläge, Läsionen.
> Influenza-Zustand, Fieber, Müdigkeit.
> Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Brennen beim Wasserlassen.
> Und manchmal sogar ... keine Symptome.

Hinweis: Wir haben hier nur die häufigsten Geschlechtskrankheiten und Geschlechtskrankheiten aufgelistet, aber es gibt andere, daher ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren.

Diese Datei ersetzt in keinem Fall eine ärztliche Beratung.

Entdecken Sie auch unser Experteninterview: Mit dem Frauenarzt Dr. Alain Tamborin nehmen wir eine Bestandsaufnahme von Geschlechtskrankheiten und deren Behandlung vor.

Gut zu wissen: die wichtigsten Geschlechtskrankheiten

Möchten Sie Ihre Erfahrungen teilen oder teilen? Termin in unseren FOREN STD, Sexualität oder Ein Arzt antwortet Ihnen!

Autor: Clémentine Fitaire.
Fachberater: Dr. Alain Tamborini, Gynäkologe.

Liebe machen: Orgasmus Vorherige Artikel

Liebe machen: Orgasmus

Medikamente für Aufrichtungszusammenbruch: Wer ist betroffen? Vorherige Artikel

Medikamente für Aufrichtungszusammenbruch: Wer ist betroffen?

Beliebte Beiträge