Aerophagia: Behandlungen

Es gibt keine Heilung für Aerophagie (dh um diesen Zustand zu heilen). Verfügbare Behandlungen sind entweder präventiv oder symptomatisch.

Im Fall von Aerophagie aufgrund von Essstörungen könnten kognitiv-behaviorale Therapien helfen, diese Störung zu verbessern.

Gute Gewohnheiten zu übernehmen

Im Falle von Aerophagie, im allgemeineren Sinn des Begriffs, kann eine gesunde Lebensweise bereits abdominale Symptome reduzieren. Es ist daher notwendig:

  • esse langsam, am Tisch,
  • Lebensmittel kauen, um die Luftaufnahme zu reduzieren.

Lebensmittel zu vermeiden und zu bevorzugen

Es sollte auch versucht werden, Nahrungsmittel zu vermeiden, von denen bekannt ist, dass sie die Aufnahme von Luft fördern, und diejenigen, die für die Bauchauftreibung durch Fermentation verantwortlich sind. Sie müssen:

  • Vermeiden Sie alkoholfreie Getränke
  • bevorzuge flaches Wasser.

FODMAPs (fermentierbare Oligo-, Di-, Monosaccharide und Polyole) sind Nahrungsmittel, von denen bekannt ist, dass sie die Darmausdehnung fördern.

Die FODMAPs:
F = fermentierbar (schnell durch Dickdarmbakterien fermentiert)
O = Oligosaccharide (Lebensmittel, die reich an Fruktanen, Fructo-Oligosacchariden und Galactanen sind)
D = Disaccharide (Lactose)
M = Monosaccharide (überschüssige Glucose Fructose)
A = Und (Und)
P = Polyole (Sorbitol, Mannitol, Xylitol und Maltitol)
FODMAPs finden sich in bestimmten Lebensmitteln, einschließlich Weizen, bestimmten Früchten und Gemüsen sowie bestimmten Milchprodukten.

Eine Diät mit wenig FODMAP kann helfen, das Gefühl von Blähungen zu verbessern.
Folgende Lebensmittel sollten daher bevorzugt werden:

  • Gemüse: Bambussprossen, Paprika, Karotten, Gurken, Kartoffeln, Kürbis, Tomaten.
  • Früchte: Bananen, Trauben, Grapefruit, Kiwi, Zitronen, Orangen.
  • Protein: Rindfleisch, Huhn, Eier, Fisch, Lamm.
  • Milchprodukte: Käse (aber kein Frischkäse!).

Behandlungen

Wenn die Symptome trotz der richtigen Ernährung und Lebensweise anhalten, verringern einige Behandlungen auch die Symptome.

Es ist Aktivkohle, die durch Aufnahme der Verdauungsluft eine Verminderung von Blähungen sowie Blähungen ermöglicht.

Es gibt auch einige Behandlungen, die Simeticon enthalten: Es ist eine Substanz, die wirkt, indem sie die Oberflächenspannung der Gasblasen verändert und so ihre Koaleszenz bewirkt. Es wird oft in Kombination mit anderen symptomatischen Behandlungen (Anthrax, krampflösend ...) verwendet.

Andere sogenannte "symptomatische" Behandlungen sind verfügbar.

Wenn die Symptome trotz einer geeigneten Diät anhalten, wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen.

Zu sehen: die Bauchmassage, um Verstopfung und andere Transitprobleme zu lindern

Olivier Elbaz, Praktikant bei Unizen, zeigt uns, wie und warum man die Technik der Bauchmassage, bei der klassischen Massage oder bei der Selbstmassage anwenden kann.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unserer FORUMS Verdauung oder Ein Arzt antwortet Ihnen!

Um auch zu lesen:

> Homöopathie gegen Blähungen
> Verstopfung: mehr als 10 Heilmittel und Tipps!
> Welche Behandlung gegen Durchfall?
> Funktionelle Kolopathie (Reizdarmsyndrom)

Synkope: Die Symptome Vorherige Artikel

Synkope: Die Symptome

Migräne: die Symptome Vorherige Artikel

Migräne: die Symptome

Beliebte Beiträge