Alopecia areata: die Ursachen

Alopecia areata ist eine Krankheit, deren Ursache meist psychosomatisch ist. Dies schließt den Grundsatz der genetischen Veranlagung nicht aus.

Manche Menschen können einen Anfall von Alopecia areata auslösen. Dies würde durch mehrere Faktoren erklärt werden, und insbesondere durch Autoimmunmechanismen, die selbst während Perioden von Stress oder emotionalem Schock stimuliert werden. Einige Autoimmunkrankheiten (wenn auch extrem selten) wie Vitiligo können beim Auftreten von Alopecia areata eine Rolle spielen.

Im Gegensatz zu dem, was es vermuten lässt, ist Alopecia areata nicht ansteckend ... anders als Ringelflechte, die rote und juckende (juckende) Flecken von Alopezie verursacht. Er stellt jedoch sicher, diese Diagnose zu beseitigen.

Müssen Sie sich Sorgen über das Auftreten von Alopecia areata machen?

Nein, denn die Gründe für Haarausfall sind oft pünktlich und sind ausnahmsweise der Auftakt zur Alopecia areata. Oft und je nach Individuen, Haarausfall ist mit hormonellen Schwankungen verbunden. Haarausfall ist zum Beispiel während der Schwangerschaft und nach der Geburt üblich. Also brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.

Obwohl die Alopecia areata selbst nicht ernst ist, kann es interessant sein, die Ursache zu erforschen und genauer nach einer Quelle von Stress zu suchen. Das Bewusstsein der letzteren kann bereits ausreichen, um die Alopecia areata zu behandeln.

Sie können jedoch Ihren Friseur um Rat fragen. Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihre Haare wirklich zu sehr verlieren, ist es Zeit, einen Termin mit einem Hautarzt für eine Untersuchung zu vereinbaren. Er allein wird die Relevanz einer möglichen Behandlung beurteilen. In der Tat kann nur ein Arzt die Möglichkeit einer anderen Krankheit, deren Folge Alopecia areata wäre, wie beispielsweise eine Autoimmunkrankheit, erkennen.

Es ist beispielsweise anzumerken, dass der Arzt nach einer möglichen anderen Ursache für lokalisierten Haarausfall sucht, beispielsweise nach einer Kontamination durch einen Pilz (Mykose, Ringelflechte).

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Wir sehen uns in unseren FORMEN Haarausfall, Haarpflege oder Ein Arzt antwortet Ihnen!

Um auch zu lesen:

> Eine psychosomatische Krankheit: Was ist das?
> Alopezie: Haarausfall bei Männern ... und Frauen
> Haare: Warum werden sie weiß?

Aerophagie: die Ursachen Vorherige Artikel

Aerophagie: die Ursachen

Cushing-Krankheit: die Behandlungen Vorherige Artikel

Cushing-Krankheit: die Behandlungen

Beliebte Beiträge