Maske der Schwangerschaft: Behandlungen

Die Punkte in der Schwangerschaftsmaske verschwinden in den Monaten nach der Geburt meist mehr oder weniger schnell. Aber manchmal verschwinden sie nicht vollständig. Es gibt Behandlungen wie Cremes, Seren oder Peelings (Vitamin C-basiert), die mildern können, aber ihre Wirksamkeit dieser Produkte hängt von der Pigmentkonzentration der Flecken ab, die bei jeder Frau unterschiedlich sind.

In jedem Fall ist es notwendig, bis zum Ende der Schwangerschaft zu warten, um eine mögliche Behandlung einzuleiten. Wenn die Flecken sehr ausgeprägt sind und nach der Entbindung bestehen bleiben, konsultieren Sie am besten einen Dermatologen, um Lösungen zu finden.

Es ist möglich, die Schwangerschaftsmaske zu vermeiden, indem Sie einige Empfehlungen befolgen:

  • Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung zwischen 12 und 16 Uhr Der Rest der Zeit ist es notwendig, sich mit einem Sonnenschutz (Index 50 und +) zu schützen, um alle zwei Stunden zu erneuern.
  • Setzen Sie Ihr Gesicht niemals frei, sondern schützen Sie es mit Hut, Mütze, Brille, Sonnenschirm ...
  • Vermeiden Sie hautreizende Produkte und Gesichtsbehandlungen (Peelings, aggressive Cremes, Selbstbräunung ...).
    Bleiben Sie nicht im Sommer im Schatten: Die Sonne ist wichtig (in kleinen Dosen) während der Schwangerschaft, weil es Vitamin D aktiviert und gute Laune, nur nicht missbrauchen.

Möchten Sie reagieren, Ihre Erfahrungen teilen oder eine Frage stellen? Wir sehen uns in unseren FOREN Schwangerschaft oder Ein Arzt antwortet Ihnen !

Hämaturie: Behandlungen Vorherige Artikel

Hämaturie: Behandlungen

Rückenschmerzen: der Rat des Facharztes Vorherige Artikel

Rückenschmerzen: der Rat des Facharztes

Beliebte Beiträge