Rückenschmerzen: verschiedene Arten von Rückenschmerzen

Sie merken bestimmt nicht die Anzahl der Male an einem Tag, wenn Sie hinuntergehen, hochziehen, sich dehnen, biegen, eine schwere Last tragen. Nur ein Element Ihres Rückens (Wirbel, Bandscheibe, Band, Gelenk, Muskel) unterliegt einer Veränderung oder Verletzung, um Schmerzen zu verursachen.

Der Rücken wird vollständig von der Wirbelsäule gestützt.

Der Schmerz kann jedes Stockwerk des Letzteren beeinflussen und das Böse nimmt dann den Namen des betroffenen Ortes an:

  • Cervicalia : wenn der Schmerz den oberen Teil der Wirbelsäule berührt: die zervikalen.
  • Dorsalgie : die Mitte des Rückens, Sitz vieler Schmerzen an den Wirbeln, die als dorsale oder thorakale Wirbel bekannt sind.
  • Rückenschmerzen : der untere Rücken, auf der Höhe der Lendenwirbelsäule.

© Shutterstock

Die empfundenen Schmerzen können zweierlei sein:

  • Der akute Schmerz, der plötzlich und intensiv einsetzt und von relativ kurzer Dauer ist.
  • Chronische Schmerzen, die sich allmählich mit geringerer Intensität entwickeln, sich aber im Laufe der Zeit einstellen oder wiederkehrend sind.

In der Praxis, wenn der akute Schmerz wiederholt wird oder wenn das Leiden verlängert wird, ist die Meinung eines Arztes wesentlich, um eine genaue Diagnose zu begründen.

Diskopathien: Ursachen, Symptome und Behandlung

Bandscheibenerkrankungen oder Bandscheibenerkrankungen können in allen Stadien der Wirbelsäule auftreten. Was sind die Unterschiede zwischen zervikaler, lumbaler und dorsaler Diskopathie?

Achten Sie darauf, dass Sie nicht bei Lenden- oder Rückenschmerzen bleiben, ohne einen Allgemeinarzt oder einen Rheumatologen oder einen Facharzt für funktionelle Rehabilitation zu konsultieren, der möglicherweise bei zusätzlichen Untersuchungen helfen kann (Röntgen, CT, MRT, Blut ...). In einem ziemlich fortgeschrittenen Alter, auch wenn Arthrose eine häufige Diagnose ist, ist es bei weitem nicht der einzige!

Test: Rückenschmerzen oder Rheuma?

Und wenn Ihre Rückenschmerzen, die mehrere Monate anhalten, mit einer ankylosierenden Spondylitis (Rheuma) verbunden sind? Beantworte 10 Fragen, um es herauszufinden!

Möchten Sie reagieren, Ihre Erfahrungen teilen oder eine Frage stellen? Termin in unseren FORMEN Arthrose & Rheuma, Rücken oder Ein Arzt antwortet Ihnen!

Um auch zu lesen:

> Arthrose: Ursachen für die Behandlung
> Lumbaler Bandscheibenvorfall
> Arthrose: schwerwiegende Folgen unbekannt

Schlechter Atem: die Ursachen Vorherige Artikel

Schlechter Atem: die Ursachen

Geschwollener Bauch: die Ursachen Vorherige Artikel

Geschwollener Bauch: die Ursachen

Beliebte Beiträge