Rückenschmerzen

Ein sehr großer Teil der erwachsenen Bevölkerung ist von Rückenschmerzen betroffen . Was auch immer unsere tägliche Aktivität ist, der Rücken wird oft auf die Probe gestellt.

Im Fall von Zwangsarbeit ist natürlich die Wirbelsäule besonders belastet. Und für sesshafte Menschen, die es nicht gewohnt sind, ihren Rücken oft zu mobilisieren, reicht eine "falsche Bewegung" für einen Schmerz. Kein Wunder, "Rückenschmerzen" ist einer der ersten Gründe für medizinische Beratung.

Der Rücken, genauer gesagt die Wirbelsäule, ist das Schlüsselelement unseres Körpers und gewährleistet die Stabilität des gesamten Skeletts. Diese Säule besteht aus sieben Halswirbeln, zwölf Rückenwirbeln und fünf Lendenwirbeln, zu denen wir - die zusammen verwachsenen Kreuzbein- und Kreuzbeinwirbel - hinzukommen müssen.

Der Arzt, der sich um einen Patienten kümmert, der sich über den Rücken beschwert, wird zuerst ein akutes Problem wie einen Bandscheibenvorfall oder eine seltene Krankheit (Spondyloarthritis, Brucellose ...) angehen. Es ist die medizinische Bildgebung, die ihm die Hauptinformationen geben wird, möglicherweise ergänzt durch einen Bluttest auf der Suche nach einem Entzündungssyndrom. Aber oft werden die Antworten auf Rückenschmerzen durch Zuhören und Untersuchen des Patienten gefunden, indem man seine Lebensweise, seinen Beruf, seine Hobbys betrachtet ...

Warnung: Bei Rückenschmerzen muss noch eine genaue Diagnose gestellt werden. Die Patienten können Rückenschmerzen ohne eine klare Diagnose von Anfang an erfahren. Die Gefahr besteht darin, nach einigen Monaten die Existenz eines Tumors zu entdecken ...

Möchten Sie reagieren, Ihre Erfahrungen teilen oder eine Frage stellen? Termin in unseren FORMEN Arthrose & Rheuma, Rücken oder Ein Arzt antwortet Ihnen!

Um auch zu lesen:

> Lumbale Arthrose
> Der Bandscheibenvorfall

Autoren: Joel Ignasse, Ladane Azernour-Bonnefoy und Dr. Nicolas Evrard.
Fachberater: Dr. Michel Samson, Rheumatologe.

Stinkende Füße Vorherige Artikel

Stinkende Füße

Kleine Wunden und Kratzer: Behandlungen Vorherige Artikel

Kleine Wunden und Kratzer: Behandlungen

Beliebte Beiträge