Menopause: die Ursachen

Wenn wir über die Ursachen der Menopause sprechen, müssen wir die Ursachen der natürlichen Menopause von den Ursachen der frühen Menopause unterscheiden.

1- Die Ursachen der natürlichen Menopause

Natürliche Menopause ist eine Folge der zellulären Alterung des Körpers. Letzteres induziert eine Verarmung des Follikelbestandes und damit einen Stopp des Eisprungs.

Es folgt die Einstellung der Produktion von Eierstockhormonen (Östrogen und Progesteron), die am Auftreten von Symptomen der Menopause beteiligt sind. Das offensichtlichste ist das Anhalten der Regeln (oder der Menstruation).

Natürliche Menopause tritt am häufigsten um das Alter von 50 Jahren auf. In Frankreich sind 83% der Frauen im Alter zwischen 50 und 54 Jahren menopausal.

Wenn die Menopause vor dem 40. Lebensjahr eintritt, spricht man von früher Menopause. Dies erfordert eine spezifische Behandlung durch einen Arzt, um insbesondere Osteoporose zu vermeiden.

Hormonspiegel nach der Menopause (Mittelwerte):

HormonKonzentration im Blut
Follikel-stimulierendes Hormon (FSH)> 50 mIU / ml
Luteinisierendes Hormon (LH)20 bis 100 mIU / ml
Estradiol5 bis 20 μg / ml
Estron<40 pg / ml
Progesteron<1 ng / ml
Testosteron<0, 8 ng / ml

Legende:
UI = Internationale Einheit: Maßeinheit, die in der Pharmakologie für die Menge einer Substanz (Hormone, Drogen, ...) verwendet wird.
ng = Nanogramm: 10-9 Gramm, 1 Milliardstel Gramm)
pg = Piktogramm: 10-12 Gramm, 1 Tausendstel eines Milliardstel Gramms.

2- Die Ursachen der frühen Menopause

Die frühe Menopause betrifft 1% der weiblichen Bevölkerung. Dies kann auf eine Operation (im Falle einer Oophorektomie, dh Entfernung beider Eierstöcke), eine genetische Ursache (Turner-Syndrom) oder eine multifaktorielle Ursache zurückzuführen sein. In den beiden letztgenannten Fällen sind die Ovarialfollikel früh erschöpft und stoppen die Östrogenproduktion.

Dies wird Eierstockversagen genannt. Genetische Mutationen wurden mit einigen wissenschaftlichen Studien in Verbindung gebracht. Auch toxische Mittel wie Pestizide oder endokrine Disruptoren könnten potenziell den Beginn der frühen Menopause fördern.

Alles was Sie über die Menopause wissen müssen:

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren FORMEN Menopause, Gynäkologie oder ein Arzt antwortet Ihnen!

Um auch zu lesen:

> Schmerzhafte Règels: Warum?
> Bleib schön nach 50 Jahren

Meningitis Vorherige Artikel

Meningitis

Plantar Warzen: Symptome Vorherige Artikel

Plantar Warzen: Symptome

Beliebte Beiträge