Medikamente für Aufrichtungszusammenbruch: Wer ist betroffen?

Wenn die "kleinen Ausfälle" mehrere Male über einen Zeitraum von 3 Monaten wiederholt werden, ist es besser, seinen Arzt schnell zu konsultieren, bevor er in die Spirale des sexuellen Versagens eintritt.

Solange keine größere Kontraindikation vorliegt, kann die Verschreibung der kleinen blauen Pille (Viagra ® ), Gelb (Cialis ® ) oder Orange (Levitra ® ) oder des letzten freigesetzten Medikaments Spedra ®, ist einfach und sehr oft effektiv.

Es gibt kein typisches Profil oder Alter, um es zu benutzen: ein junger, emotionaler oder ängstlicher Mann kann es genauso benutzen wie ein 50-jähriger Mann mit Spannung oder Cholesterin.

Aber um nicht enttäuscht zu werden, sollten Sie wissen, dass diese Medikamente keine Wirkung haben, wenn nicht ein Minimum an Verlangen und Aufregung vorhanden ist . Erwarte nicht, dass sie "alleine" handeln!

Beachten Sie, dass Cialis ® offiziell zusätzlich zur erektilen Dysfunktion bei Symptomen der benignen Prostatahyperplasie (ein häufiges Problem nach 50-60 Jahren) angezeigt ist.

In Frankreich sind diese Medikamente auf Rezept erhältlich ... obwohl wir sie im Internet kaufen können. Sie werden von der Krankenkasse nicht erstattet.

Die Ergebnisse

Wenn Spezialisten zustimmen, dass Erektionsvermittler eine echte therapeutische sexuelle Revolution darstellen, liegt das daran, dass sie in den meisten Fällen arbeiten.

Was können wir konkret erwarten? Alles hängt vom Alter und vor allem von den damit verbundenen Krankheiten ab (bekannt ... aber nicht immer). Wenn du unter 40 bist und nicht krank bist, kannst du mit 90% Erfolg rechnen. Wenn Sie älter als 60 sind (immer noch ohne assoziierte Pathologie), 70-75%. Wenn Sie über 60 Jahre alt sind und eine nachgewiesene Pathologie haben, etwa 50-60%.

All diese Figuren sind natürlich entsprechend dem psychologischen Kontext zu modulieren, in dem die romantische Beziehung stattfindet. Je weniger eheliche Komplizenschaft und Zärtlichkeit, desto wirksamer kann die Medizin sein!

Für eine effektivere Reaktion

Es ist anzumerken, dass die Pharmaunternehmen genial darin waren, neue galenische Formen vorzuschlagen, um den männlichen Bedürfnissen ein größeres Angebot bieten zu können. So löst sich heute eines dieser Medikamente auf, sobald es in den Mund genommen wird; Ein anderes Labor bietet eine tägliche Dosis (weniger dosiert) des Medikaments, so dass Männer sich immer "verfügbar" fühlen können.

Es sei darauf hingewiesen, dass Avanafil, das neueste Produkt auf dem Markt im vergangenen April, schnell in Aktion tritt, und in weniger als 15 Minuten zeigt das Labor, das es vermarktet.

Im Internet kaufen?

Der einzige sichere Ort, wenn Sie Pillen mit der richtigen Dosierung und dem richtigen Molekül haben möchten, ist die Apotheke. Im Internet sind die Preise attraktiv (bis zu 10-mal billiger), außer dass zwischen "gefälschten" generischen und "echten" Fälschungen, ist es schwierig zu wissen, was wir schlucken.

Sie riskieren also, mit 0% der Wirkstoffe auf ein "Medikament" zu fallen (in diesem Fall nur auf den Placebo-Effekt als Ergebnis zurückzugreifen) oder im schlimmsten Fall auf ein gefälschtes, gesundheitsschädliches Medikament.

Denken Sie daran, dass der Kauf dieser Art von Drogen online in Frankreich verboten ist, und dass jeder Täter die Beschlagnahme von Produkten und eine Geldstrafe riskiert.

Das Pharmaunternehmen Lilly, das eines dieser Medikamente vermarktet und uns kontaktiert hat, hat uns seine Ablehnung des Online-Verkaufs mitgeteilt. "Aus verschiedenen Gründen:

  1. Unsere Medizin ( wie die anderen, Anmerkung ) muss Gegenstand einer ärztlichen Verschreibung und einer medizinischen Nachsorge sein.
  2. Das französische Recht erlaubt den Verkauf dieses Medikaments nur in der Apotheke.
  3. Produkte, die im Internet verkauft werden, sind in den meisten Fällen gefälscht und gefährden die Gesundheit der Patienten. Keine gefälschten Arzneimittel sind von guter Qualität, alle Fälschungen bergen das Risiko der öffentlichen Gesundheit ".
    Und Lilly sagt, er "arbeitet mit Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen und Berufsverbänden zusammen, um Anti-Fälschungsgesetze zu stärken, umzusetzen und durchzusetzen, um das Bewusstsein zu erhöhen."

Beachten Sie, dass nach dem letzten Bericht der EAASM (Europäische Allianz für den Zugang zu sicheren Drogen) 60% der online verkauften Drogen gefälscht sind.

Unser Rat :

Um weniger zu bezahlen, ist es am besten, Preise in verschiedenen Apotheken zu vergleichen. Es lohnt sich, weil der Unterschied bis zu 18 € pro Tablet betragen kann.

Beachten Sie, dass Sildenafil seit 2013 als Generikum verfügbar ist. Dies senkt den Preis erheblich.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Wir sehen uns in unseren FOREN Libido und sexuelle Störungen oder ein Arzt antwortet Ihnen!

Drop in Libido: Quellen und Notizen Vorherige Artikel

Drop in Libido: Quellen und Notizen

Untreue: Warum ist es so schlimm?  : Carolines Aussage Vorherige Artikel

Untreue: Warum ist es so schlimm? : Carolines Aussage

Beliebte Beiträge