Antioxidantien: die Gefahren

Während viele Studien für Antioxidantien sind, haben einige Studien gezeigt, dass eine übermäßige Aufnahme bestimmter Nahrungsergänzungsmittel reich an Antioxidantien (einschließlich Vitamin A oder seine Derivate) gefährlich sein könnte.

Vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln (besonders für lange Zeit oder in hohen Dosen) ist es ratsam, sich von Ihrem Arzt beraten zu lassen, besonders wenn Sie an einer bestimmten Erkrankung leiden.

Wo können wir sie finden?

Es gibt zwei Arten von Antioxidantien. Die endogenen, die bereits im Körper vorhanden sind, und die exogenen von bestimmten Lebensmitteln gebracht.

Um die Konzentration von Antioxidantien in einem Lebensmittel zu messen, wird die ORAC (Oxygen Radical Absorbance Capacity) verwendet.
Die empfohlene Tagesdosis variiert zwischen 3000 und 5000 ORAC-Einheiten

Um eine Vorstellung davon zu geben, was dies darstellt, ist hier eine Zusammenfassung der ORAC-Einheitenkonzentration (pro 100 Gramm) der reichsten Früchte :

  • Cranberries = 9584
  • Blaubeeren = 2400
  • Brombeeren = 2036
  • Backpflaumen = 1800
  • Erdbeeren = 1540
  • Himbeeren = 1220

Viele Gemüse sind auch in Antioxidantien konzentriert:

  • Kohl,
  • Spinat,
  • Brokkoli,
  • Tomaten,
  • Knoblauch,
  • Spargel ...

In Bildern: Lebensmittel reich an Vitaminen

Rezept Idee

Mit diesem ultraschnellen Rezept voller Vitamine können Sie Antioxidantien auffüllen:
Mischen Sie 10 große Erdbeeren, 3 Johannisbeeren, eine Handvoll Johannisbeeren und ein Viertel Melone. Gekühlt servieren und nach Belieben trinken!

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren FOREN oder ein Arzt antwortet Ihnen!

Um auch zu lesen:

> Alle unsere Rezeptideen
> Wofür sind Nahrungsergänzungsmittel?

Dunkle Schokolade Vorherige Artikel

Dunkle Schokolade

Trans-Fett: Was sind die gesundheitlichen Risiken? Vorherige Artikel

Trans-Fett: Was sind die gesundheitlichen Risiken?

Beliebte Beiträge