Wasser: Eine unverzichtbare Zutat im Leben

Nur ein Mangel an Flüssigkeit entspricht 2% des Gesamtgewichts, um Dehydration zu verursachen, die unsere Physiologie beeinflussen kann. Eine Person, die zuerst dehydriert ist, fühlt Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Gedächtnis, Kopfschmerzen und auf lange Sicht Verstopfung und Kreislaufprobleme usw.

Unser Körper kann nicht länger als drei Tage ohne Wasserversorgung überleben. Es ist daher wichtig, mit zwei Kategorien von Menschen wachsam zu sein, die dazu neigen, nicht genug zu trinken: Kinder und ältere Menschen. Zu Hause erscheinen die Auswirkungen der Austrocknung schneller.

Gut zu wissen: 15 Mythen und Fakten über Wasser

Trinken verliert nicht an Gewicht

Aber wenn Sie in ausreichenden Mengen trinken, ist umgekehrt die Aufnahme von mehr als drei Litern Wasser pro Tag für den Körper nicht von Interesse.
Natürlich ist Wasser im Rahmen einer sportlichen Aktivität wichtig für die Flüssigkeitszufuhr: Es ist notwendig, regelmäßig während, aber auch vor und nach der Anstrengung zu trinken. In Zeiten hoher Hitze oder Hitzewellen muss die Wasserversorgung erhöht werden.
Aber denken Sie nicht, dass das Trinken von viel Wasser Sie Gewicht verlieren lässt: Trinken hilft Ihnen nicht, Kalorien oder Fett zu beseitigen.

Eisen: Wo wird es gefunden? Vorherige Artikel

Eisen: Wo wird es gefunden?

Frühstück: Quellen und Notizen Vorherige Artikel

Frühstück: Quellen und Notizen

Beliebte Beiträge