Der Schwangerschaftstest: Ist es zuverlässig?

Der Schwangerschaftstest ist prinzipiell zuverlässig und idiotensicher, wenn er positiv ist.

Auf der anderen Seite ist es möglich, falsch negative Reaktionen zu haben, wenn der Test veraltet ist, oder wenn es zu früh gemacht wird. Es ist daher ratsam, den Test 10 Tage nach dem ersten Tag der Regelverspätung durchzuführen. Und wenn Zweifel bestehen, ist es im Falle einer negativen Antwort ratsam, den Test eine Woche später zu wiederholen.

Verschiedene Schwangerschaftstests sind in Apotheken erhältlich. Seit März 2014 können sie sogar in Supermärkten gekauft werden.

Der Bluttest für mehr Zuverlässigkeit

Bluttests sind zuverlässiger, früher und genauer. Es gibt zwei Arten:

  • Der qualitative Test ist der einfachste. Es ist negativ oder positiv.
  • Der quantitative Test ist genauer, er bewertet die genaue Menge an Schwangerschaftshormon: das Beta-HCG-Hormon. Dieser Test wird in der Regel vom Arzt angefordert, wenn es bestimmte Vorerkrankungen (wie eine Fehlgeburt) gibt.

Diese Bluttests werden im Labor durchgeführt und erfordern eine ärztliche Verschreibung. Sie werden erstattet.

Eine hormonelle Dosierung in anderen Fällen ...

Diese hormonelle Dosierung kann von einem Arzt unter anderen Umständen als der Suche nach einer normalen Schwangerschaft angefordert werden. Zum Beispiel bei Unterleibschmerzen bei Frauen. Nach der Untersuchung des Patienten kann der Arzt einen Beta-hCG-Test anfordern. In diesem Fall sucht er nach einer möglichen Eileiterschwangerschaft.

In der Tat wird dieses Hormon durch das Auftreten von Trophoblastzellen unabhängig davon, wo der Embryo implantiert wird, sezerniert. So erhöhen sich die Beta-HCG-Hormone auch bei einer Eileiterschwangerschaft.

Siehe auch unser Video:

Frage Gynäkologe: Wie lange nach dem Absetzen der Pille können Sie schwanger werden?

Wie lange dauert es, bis ein "normaler" Menstruationszyklus nach dem Absetzen der Pille wieder aufgenommen wird? Die Antwort von Professor Bernard Hédon, Präsident des National College of Gynecologists Geburtshelfer Französisch.


Um auch zu lesen:
> Wie Sie wissen, ob Sie schwanger sind?
> Schwangerschaft Symptome: die Zeichen, die nicht täuschen ...
> Test: Wissen Sie, wie Sie Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhen können?

1. Schwangerschaftswoche (3 Wochen) Vorherige Artikel

1. Schwangerschaftswoche (3 Wochen)

Risikoschwangerschaft: Spezifische Pflege Vorherige Artikel

Risikoschwangerschaft: Spezifische Pflege

Beliebte Beiträge