Der Neurochirurg

Wie der Name schon sagt, ist der Neurochirurg der Facharzt für Neurologie. In Frankreich praktizieren etwa 400 Neurochirurgen in Krankenhäusern oder Kliniken.

Die Krankheiten, die es behandelt


Der Neurochirurg greift in das Nervensystem ein: Gehirn, Rückenmark, Nerven ... oder seine unmittelbare Umgebung (Meningen, Wirbel usw.).
So kann der Neurochirurg im Falle einer traumatischen Hirnverletzung eingreifen und ein Hämatom extrahieren.
Es kann im Falle einer Gefäßverletzung eingreifen: zerebrovaskulärer Unfall, Ruptur des Aneurysma.
Es kann auch einen gutartigen Tumor oder Krebs intrazerebral operieren oder eine Drüse an der Basis des Gehirns betreiben: die Hypophyse.

Wenn bestimmte Operationen das Öffnen der Schädelbox erfordern, können einige davon ausgeführt werden, indem man den Weg eines Schiffes nimmt. Der Operateur fädelt eine sehr feine Sonde in ein Gefäß und zieht diese winzige Sonde beispielsweise bis zum Aneurysma (lokalisierte Dilatation eines Gefäßes). So können Aneurysmen betrieben werden, um Blutungen zu verhindern.
Der Neurochirurg kann auch bei einer Anomalie eines intrakraniellen Gefäßes eingreifen. In der Tat haben sich einige Operateure auf die neurovaskuläre Chirurgie spezialisiert.

Eine weitere Besonderheit ist, dass der Neurochirurg das Gehirn betreibt, während der Patient teilweise wach ist. Dies kann angezeigt werden, wenn der Chirurg überprüfen möchte, dass er Bereiche mit sehr wichtigen Funktionen des Gehirns während der Operation wahrscheinlich nicht verändern wird.

Neurochirurgen führen auch Eingriffe an Bandscheibenvorfällen durch. Die Nerven, die aus dem Rückenmark kommen, sind nicht weit entfernt, diese Chirurgen greifen in diese Art von Problem ein, da sie auch bei einem engen zervikalen oder lumbalen Kanal eingreifen können (die Innenseite der Wirbelsäule ist zu eng und reizt Strukturen) neurologische Erkrankungen, die aus dem Rückenmark kommen).

Verstopfung durch Homöopathie behandelt Vorherige Artikel

Verstopfung durch Homöopathie behandelt

Aromatherapie: Indikationen und Kontraindikationen Vorherige Artikel

Aromatherapie: Indikationen und Kontraindikationen

Beliebte Beiträge