Das Molluscum contagiosum

Das Molluscum contagiosum ist eine häufige Hautkrankheit viralen Ursprungs und besonders ansteckend (daher der Name Contagiosum).

Obwohl gutartige, Molluscum contagiosum, die in der Regel junge Kinder betrifft, kann schlecht gelebt werden, weil die Hautläsionen sehr sichtbar sein können, je nachdem, wo sie erscheinen. Es kann in jedem Alter auftreten, aber Infektion ist häufiger vor dem Alter von 5 Jahren.

Der Ursprung von Molluscum contagiosum ist Molluscipoxvirus, ein Virus der Familie Poxviridae. Es wird durch Kontakt mit einer Person oder einem kontaminierten Objekt, wie beispielsweise Badetüchern oder Schwämmen, übertragen. Die Existenz einer Hautwunde, egal wie klein, kann die Kontamination mit dem Virus fördern.

Molluscum contagiosum erscheint als kleine, durchscheinende, hemisphärische Läsionen (z. B. kleine, rosa, durchsichtige Knospen oder manchmal mit etwas Weiß in der Mitte). Diese kleinen Knöpfe sind oft in Gruppen von wenigen ... bis zu einigen hundert und können überall am Körper lokalisiert werden. Im Allgemeinen kratzen diese kleinen Tasten nicht (oder wenig).

Es gibt verschiedene Formen (mit mehr oder weniger großen Läsionen). Manchmal Molluscum contagiosum nimmt das Auftreten eines Ekzems. Diese Hauterkrankung wird nicht von Fieber begleitet.

Die Inkubationszeit - also die Zeit zwischen Infektion und Beginn der Symptome - beträgt durchschnittlich zwei bis acht Wochen.

Grundlagen zu den häufigsten Geschlechtskrankheiten:

Möchten Sie Ihre Erfahrungen teilen oder teilen? Termin in unseren FOREN STD, Sexualität oder Ein Arzt antwortet Ihnen !

Um auch zu lesen :
> Geschlechtskrankheiten: Was Sie wissen müssen
> Wissen, wie man eine STD erkennt
> Empfängnisverhütung: Sich zu schützen ist essentiell!

Autoren: Ide Parenty, Dr. Nicolas Evrard und Dr. Ada Picard.

Drop: Die Ursachen Vorherige Artikel

Drop: Die Ursachen

Angst: die Symptome Vorherige Artikel

Angst: die Symptome

Beliebte Beiträge