Hormonelle Dysregulation

Ein hormonelles Ungleichgewicht kann in jedem von uns Männern und Frauen auftreten. Übergewicht , Wassereinlagerungen , Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, schwierige Verdauung (...) sind Symptome, die durch Hormonstörungen entstehen können.

Hormonelle Dysregulation ist ein großes Thema, weil es eine ganze Reihe von sehr unterschiedlichen Hormonen beinhalten kann. Die Hormone, die normalerweise von den Drüsen unseres Körpers abgesondert werden, sind sehr zahlreich und haben verschiedene Auswirkungen auf die Funktion der Organe: Hormone werden normalerweise von sogenannten endokrinen Drüsen abgesondert und in die Blutbahn abgegeben, um auf einen oder mehrere zu wirken Organe oder Zielgewebe.

Zum Beispiel: die Eierstöcke freisetzen verschiedene Hormone einschließlich Östrogen, die im Zyklus der Frau wirken, sondern auch auf der Haut, Libido, Schleimhäute, Gehirnzellen ... Wir verstehen dann, dass eine hormonelle Störung, und insbesondere Östrogen, hat viele Auswirkungen sowohl auf die weiblichen Zyklen, auf die Qualität der Haut, Libido, etc.

Ein hormonelles Ungleichgewicht von Schilddrüse, Nebenschilddrüsen, Eierstöcken, Hoden, Pankreas, Hypophyse, Nebennieren ... hat spezifische Auswirkungen:

Zum Beispiel verursacht ein Rückgang der Schilddrüse Homophonie Verstopfung, Müdigkeit und Depressionen. Während ein Übermaß an Cortisol (Cushing-Syndrom genannt) Hirsutismus, Akne und Bluthochdruck verursachen wird.

Hormonelle Dysregulation kann in jedem Alter auftreten, von der Kindheit, aber auch im Erwachsenenalter und im Alter .. Von der Geburt können spezifische Bluttests eine mögliche kongenitale Hypothyreose und Nebennierenhyperplasie erkennen.

Vorsicht, im Laufe des Lebens, die Sekretion von Hormonen variiert, so bei Frauen, in den Wechseljahren, Sekrete von Östrogen und Progesteron stark ab. Wenn dies zu Unannehmlichkeiten führt, können wir nicht wirklich von einem hormonellen Ungleichgewicht sprechen, da dies alles völlig normal und physiologisch ist.

Schwitzen: die Ursachen für einen Schweißwechsel

Es maskiert seinen Geruch mit Deodorants oder Antitranspirantien, aber Schweiß ist ein Indikator für Gesundheit. Stärkere Gerüche, warum?

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Wir sehen uns in unseren FORMEN Hormone und Schilddrüse oder ein Arzt antwortet Ihnen !

Um auch zu lesen:

> Der Verlust der Libido
> Adult Akne: Wie man es loswerden?
> Early Menopause: vorzeitige Eierstockinsuffizienz (IOP)

Läuse: Behandlungen Vorherige Artikel

Läuse: Behandlungen

Angst: Todesangst Vorherige Artikel

Angst: Todesangst

Beliebte Beiträge