Dunkle Schokolade: Fasern, Mineralien, Antioxidantien ...

Dunkle Schokolade, die Kakaopaste enthält, ist auch reich an Nährstoffen wie: Polyphenole, Magnesium (206 mg / 100 g), Ballaststoffe (11 g / 100 g), Phenylethylamin ...

Somit ist dunkle Schokolade reich an Ballaststoffen, da 100 g durchschnittlich 7, 5 bis 11 g, 2, 1 g Milchschokolade und 0, 4 g weiße Schokolade ergeben. Es sollte bekannt sein, dass das empfohlene Verhältnis von Ballaststoffen pro Tag 30-35 g beträgt.

Mineral Beiträge
Magnesium ist besonders an der ordnungsgemäßen Funktion des Nervensystems und der Muskelkontraktion beteiligt. Dunkle Schokolade mit 70% Kakao ist reich an Magnesium, da 100 g 206 mg liefern, was mindestens 30% der ANC (Recommended Dietary Intakes) entspricht.

Überschüssiges Salz fördert Bluthochdruck, sein Tagesverbrauch ist auf 6 g begrenzt. Die Menge an Salz aus der Schokoladenzufuhr ist vernachlässigbar, da 20 g dunkle Schokolade mit 70% Kakao 3, 6 mg Natrium und 8, 6 mg Schokolade bei 40% Kakao backen.

Kupfer ist an der Bildung von Hämoglobin und an Immun- und Antiinfektiva beteiligt und spielt eine antioxidative Rolle. Es ist eine interessante Menge in dunkler Schokolade mit 70% Kakao, da 20 g 14% der empfohlenen Nahrungsaufnahme liefern.

Schokolade ist auch reich an Kalium, das bei der Vorbeugung von Bluthochdruck und Schlaganfall, aber auch bei Osteoporose eingesetzt wird.

Und die Qualität dunkler Schokolade hört hier nicht auf! Dunkle Schokolade mit 70% Kakao enthält auch Eisen, Zink, Selen und trägt somit zum ANC bei, jedoch in einem geringeren Anteil als bei den oben genannten Mikronährstoffen.

Antioxidantien
Dunkle Schokolade ist daher aus ernährungsphysiologischer Sicht interessant, besonders wenn sie reich an Kakaomasse ist, weil sie eine große Menge an Polyphenolen enthält, die eine wichtige antioxidative Kraft besitzen.

Dunkle Schokolade enthält Tannine, die Teil von Polyphenolen sind, insbesondere Flavanole (Epicatechin, Catechin, Procyanidine ...). Es sind diese Moleküle, die eine antioxidative Wirkung haben (gemessen mit der ORAC-Methode): Sie bekämpfen freie Radikale, die das Gewebe schädigen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen auslösen können. Durch die Beteiligung von 13 bis 20% an der täglichen Einnahme von Polyphenolen schützt die dunkle Schokolade das Herz-Kreislauf-System.

Bekannt für seine Vorteile im Bereich der Psyche, ist dieses außergewöhnliche Essen, das alle Leidenschaften entfesselt, für seine positive Wirkung auf die Gesundheit bekannt!

Um mehr zu erfahren:
> Afssa.

"Alles über Schokolade" von Katherine Khodorowsky und Dr. Hervé Robert.

Autor: Cécile Dulion.
Fachberater: Dr. Hervé Robert, Ernährungsberater.

Copyright Foto: Syndicat du Chocolat.

Lebensmittel reich an Vitamin D: Ergänzung: wann es zu verwenden? Vorherige Artikel

Lebensmittel reich an Vitamin D: Ergänzung: wann es zu verwenden?

Magnesiumreiche Lebensmittel: In welchen Lebensmitteln findet man Magnesium? Vorherige Artikel

Magnesiumreiche Lebensmittel: In welchen Lebensmitteln findet man Magnesium?

Beliebte Beiträge