Abtreibung (IVG): die verschiedenen Formen der Abtreibung

Abhängig von der verwendeten Technik und insbesondere dem Verlauf der Schwangerschaft können die Abtreibungen durch einen städtischen Arzt oder ein Orthogenitätszentrum (öffentliche oder private Einrichtung) durchgeführt werden. Hier werden die beiden Formen des freiwilligen Schwangerschaftsabbruchs beschrieben.

  • Drogenbedingte Abtreibung kann jetzt im Büro von einem liberalen Arzt praktiziert werden, der eine Vereinbarung mit einem öffentlichen Krankenhaus oder einer Klinik getroffen hat. Diese Technik kann nur bis zur 5. Schwangerschaftswoche (7SA) angewendet werden.
    Für die 6. und 7. Schwangerschaftswoche (8-9 AS) muss die medizinische Abtreibung im Krankenhaus im Orthogenitätszentrum stattfinden. Ein paar Stunden, nachdem das zweite Medikament absorbiert wurde, kann die Frau schwere Blutungen und Schmerzen haben, die ärztliche Hilfe erfordern. Um mehr über medizinische Abtreibung zu erfahren ...
  • Chirurgische Abtreibung wird nur in Gesundheitseinrichtungen durchgeführt. Da eine Anästhesie (lokal oder allgemein) erforderlich ist, ist ein Krankenhausaufenthalt für einige Stunden (normalerweise bis zu 12 Stunden) erforderlich. Diese Technik kann ab der 5. Schwangerschaftswoche (oder 7 Wochen) angeboten werden, ohne die gesetzliche Frist (12 Schwangerschaftswochen oder 14 Wochen) zu überschreiten. Um mehr über Abtreibung durch Aspiration zu erfahren ...

Die Kontrollberatung

Es sollte angemerkt werden, dass ungefähr 15 Tage nach der Abtreibung eine Kontrolluntersuchung allgemein programmiert wird. Diese Kontrolluntersuchung ist im Falle eines medizinischen Schwangerschaftsabbruchs erforderlich, da der Arzt sicherstellen muss, dass der Schwangerschaftsabbruch durch Ultraschall und / oder Blutuntersuchung funktioniert hat. Bei Ausfall (selten) wird eine Aspirations-IVG programmiert. Diese Konsultation ist auch eine Gelegenheit für den Arzt sicherzustellen, dass die Frau ein gut angepasstes Mittel zur Empfängnisverhütung hat. Das Ziel ist es, eine neue Abtreibung zu vermeiden ...

Bei einer chirurgischen Abtreibung sorgt diese Kontrolluntersuchung dafür, dass alles in Ordnung ist, dass keine Probleme wie eine Infektion aufgetreten sind. Diese Konsultation ermöglicht auch eine Bestandsaufnahme der Empfängnisverhütung. Und der Arzt wird der Frau eine Lösung vorschlagen, die so gut wie möglich ist.

Natürliche Empfängnisverhütung: die thermische Methode Vorherige Artikel

Natürliche Empfängnisverhütung: die thermische Methode

Regeln: abnormale Regeln Vorherige Artikel

Regeln: abnormale Regeln

Beliebte Beiträge