Vitamin B12

Vitamin B12 (oder Cobalamin) ist ein für das reibungslose Funktionieren des Körpers essentielles Vitamin. Es ist an der Funktion des Nervensystems sowie an der Bildung von Blutzellen beteiligt.

Die Funktionen von Vitamin B12

Vitamin B12 ist an der Produktion von roten Blutkörperchen beteiligt. Ein Mangel an diesem Vitamin führt zu Anämie eines bestimmten Typs (Biermer Anämie oder megaloblastische Makrozyten).

Dieses für die Zellerneuerung essentielle Vitamin ist auch an der Synthese von DNA und an der Funktion des Nervensystems beteiligt.

Dieses wasserlösliche Vitamin (in Wasser löslich) wird vom Körper mit Substanzen absorbiert, die von der Magenschleimhaut abgesondert werden, und wird dann in der Leber, im Gehirn, in der Bauchspeicheldrüse und im Herzen gespeichert.

Die Quellen von Vitamin B12

Vitamin B12 ist das einzige Vitamin der B-Gruppe, das nicht vom Körper produziert wird. Unser Körper muss auf Nahrung zurückgreifen. Im Gegensatz zu anderen Vitaminen findet es sich nicht in Obst oder Gemüse, sondern in Lebensmitteln tierischen Ursprungs: Fleisch, Fisch, Schalentiere, Milch, Käse und Gemüse. Eier.

Empfohlene Einnahme von Vitamin B12

Es wird empfohlen, bei Erwachsenen eine Vitamin-B12-Aufnahme von 2, 4 Mikrogramm pro Tag zu erhalten. Diese empfohlene Aufnahme ist weniger wichtig für Kinder und etwas wichtiger für Menschen über 75 Jahre.

Überschüssiges Vitamin B12 ist normalerweise kein Problem. Sehr hohe Dosen von Vitamin B12 können jedoch allergische Reaktionen hervorrufen, Durchfall verursachen oder Akne verschlimmern.

Die Risiken einer Überdosierung dieses Vitamins sind ziemlich gering. Als wasserlösliches Vitamin kann es im Urin eliminiert werden.

Und was passiert, wenn unser Körper nicht ausreichend mit Vitamin 12 versorgt wird? Entdecken Sie in unserer Akte die Symptome eines Mangels an Vitamin B12!

Möchten Sie reagieren, Ihre Erfahrungen teilen oder eine Frage stellen? Wir sehen uns in unseren FOREN Ernährung oder Ein Arzt antwortet Ihnen !
Vitamin D: was zu wissen! Vorherige Artikel

Vitamin D: was zu wissen!

Wasser Vorherige Artikel

Wasser

Beliebte Beiträge