Die Pille: Vergesslichkeit der Pille

Wenn eine Pille verpasst wird, kann Eisprung auftreten und das Risiko einer Schwangerschaft besteht.

Wenn die Vergesslichkeit weniger als 12 Stunden beträgt, ist es normalerweise nicht zu viel Mühe: Sie müssen sofort die vergessene Pille nehmen und die folgenden Aufnahmen zu den üblichen Zeiten fortsetzen, auch wenn Sie zwei am selben Tag einnehmen.

Andererseits, wenn die Vergesslichkeit mehr als 12 Stunden beträgt: nicht nur ist es notwendig, die vergessene Pille zu nehmen und die Platte zu den üblichen Stunden fortzusetzen, aber es ist auch notwendig, eine andere Methode Empfängnisverhütungsmittel (Kondome, Spermizide ...) bei jedem Bericht zu verwenden sexuell, bis zum Ende der Platte und der Ankunft der Regeln.

Achtung: Bei manchen Mikropräparat-Pillen (wie zB Microval® oder Milligynon®) ist es wichtig, dass sie gleichzeitig ohne Abweichung eingenommen werden. Die "Toleranz" ist nicht 12 Stunden, sondern nur 3 Stunden!

Quiz auf der Anti-Baby-Pille

Die Pille ist die meistverwendete Verhütungsmethode in Frankreich, aber wissen Sie es wirklich? Machen Sie unser Quiz, um es herauszufinden!

Kontraindikationen

Kontraindikationen für die Östrogen / Progestin-Pille sind wichtig, was die Notwendigkeit erklärt, von einem Arzt bei der Einnahme dieses Kontrazeptivums befolgt zu werden.

Kontraindikationen für die Verordnung der Pille sind Vorgeschichte:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Phlebitis (thromboembolische Erkrankung),
  • zerebrovaskuläre Erkrankungen,
  • Myokardinfarkt,
  • koronare Herzkrankheit,
  • hoher Blutdruck,
  • bestimmte Anomalien des Herzrhythmus.

Die Pille ist auch kontraindiziert im Falle eines Vorgängers von:

  • Brustkrebs,
  • Gebärmutterkrebs,
  • Hypophysentumoren,
  • Lebererkrankung.
Es sollte bekannt sein, dass die Pille und der Tabak einen sehr schlechten Haushalt haben, der Tabak ist ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, dieses Risiko wird mit der Einnahme der Pille noch verstärkt. Bei Migränepatienten, die rauchen, ist die Pille verboten.

Im Falle von Übergewicht oder Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes, Hypercholesterinämie oder Nierenversagen ... kann der Arzt die Verschreibung verweigern.

Es sollte auch angemerkt werden, dass Microdose-Gestagen-Pillen weniger Kontraindikationen als Östrogen-Gestagen-Pillen haben. Sie werden jedoch nicht bei Lebererkrankungen wie Hepatitis, Brustkrebs oder Gebärmutterkrebs verschrieben.

Erinnerung: Die Pille schützt nicht vor sexuell übertragbaren Infektionen (STI).

Um unser Video zu sehen: Sollten wir die Pille von Zeit zu Zeit stoppen?

Wenn man die Antibabypille jahrelang einnimmt, fragt man sich oft, ob es besser wäre, diese Behandlung von Zeit zu Zeit zu unterbrechen. Wäre eine Pause vielleicht gut für den Körper? Hier ist die Antwort des Gynäkologen-Videos.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Wir sehen uns in unseren FOREN Verhütung oder Ein Arzt antwortet Ihnen!

Um auch zu lesen:

> Das Kondom für die Frau: Gebrauchsanweisung
> Was ist, wenn mein Partner sich weigert, ein Kondom anzulegen?
> Das Notfall-Kontrazeptin

Der Nebenhoden: Die Prüfungen Vorherige Artikel

Der Nebenhoden: Die Prüfungen

Der Nebenhoden: Die Prüfungen Vorherige Artikel

Der Nebenhoden: Die Prüfungen

Beliebte Beiträge