Die falsche Straße des Kindes

Die falsche Straße ist die unfreiwillige Passage eines Essens oder einer Substanz in den Atemwegen, die normalerweise den Verdauungstrakt einnehmen würde. Dies wird häufig als "krummes Schlucken" bezeichnet.

Der falsche Weg kann alle, Erwachsene und Kinder, treffen. Säuglinge sind besonders gefährdet, weil sie einen schlechten Hustenreflex haben. Falsche Straßen sind nicht leicht zu nehmen, weil sie sowohl harmlos als auch tödlich sein können und plötzlichen Kindstod verursachen können.

Ein bisschen Anatomie!

Im menschlichen Körper befindet sich das Atemgerät, das die Atmung ermöglicht (der Kehlkopf, die Luftröhre, die Lunge), sehr nahe am Verdauungssystem (der Speiseröhre, dem Magen). Es ist wie eine Autobahn (Mund und Rachen) mit einer Kreuzung: der Aero-Verdauungs-Kreuzung mit einer Klappe (Epiglottis) auf der Seite der Atmung oder auf der Seite der Verdauung zu leiten.

Angesichts der Annäherung des Systems zum Atmen und zum Schlucken genügt es, dass das Ventil schlecht schließt und eine falsche Route schnell erreicht wird.

Der falsche Weg des Kindes ist sehr häufig, und seine Ursachen gehen vom einfachen technischen "Fehler" zur anatomischen Fehlbildung. In allen Fällen, wenn die falschen Straßen bei einem Säugling wiederholt werden, ist eine Konsultation mit einem Kinderarzt notwendig.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren FORMEN Baby, Kinderkrankheiten oder Ein Arzt antwortet Ihnen !

Um auch zu lesen:

Säuglingsinsuffizienz
Durchfall bei Kindern
Säuglingskolik

Autor : Dr. Mélanie Gerbaux, Allgemeinmedizinerin

Leukämie: die Symptome Vorherige Artikel

Leukämie: die Symptome

Windpocken: Symptome Vorherige Artikel

Windpocken: Symptome

Beliebte Beiträge