Der Zahnschmerz

Karies, Gingivitis, Zahnabszesse, hier sind die drei Hauptursachen für Schmerzen im Mund. Ein Schmerz, der oft plötzlich und heftig passiert. Zahnschmerzen können extrem schmerzhaft und pulsierend sein und den Alltag, aber auch den Schlaf des Patienten stören.

Im Falle von Zahnschmerzen ist es natürlich ratsam, sehr schnell einen Zahnarzt zu konsultieren, um die notwendige Versorgung zur Verfügung zu stellen, um die Ursache der Schmerzen zu heilen.

Der häufigste Zahnschmerz sind akute Schmerzen. Am häufigsten verursacht durch eine bakterielle Infektion verursacht es sehr schnell, und es muss auf die Ursache der Schmerzen (Karies, Gingivitis, etc.) wirken.

Andere sogenannte chronische Pathologien können Zahnschmerzen verursachen. Diese chronischen Schmerzen sind nicht unbedingt auf Probleme von Zähnen oder Zahnfleisch selbst zurückzuführen: es kann Neuralgie oder Muskelschmerzen sein ...

Bei der Extraktion eines Zahnes kann auch Phantomschmerz auftreten, ein Schmerzgefühl, das für eine Weile bestehen bleibt, selbst wenn die Ursache des Schmerzes beseitigt wurde ...

Jede Art von Schmerz erfordert eine spezielle Pflege durch einen Zahnarzt.

Passen Sie gut auf Ihre Zähne auf?

Vom Bürsten bis zum Entzundern, Karies bis Zahnfleischbluten. Kennst du die Gesundheit deiner Zähne? Und weißt du, wie du dich richtig darum kümmern musst? Mach den Test!

Möchten Sie teilen, teilen Sie Ihre Erfahrung oder stellen Sie eine Frage? Wir sehen uns in unserem FORUM FORUM oder in einem anderen FORUM Ihrer Wahl!

Um auch zu lesen:

> Karies bei einem Kind
> 10 schlechte Angewohnheiten, die deine Zähne verletzen
> Kälte- und Zahnschmerzen: Welcher Link?
> Zahnpflege: Verhindert Hohlräume & Cie

Autor: Elide Achille
Sachverständiger Berater: Dr. Vianney Descroix MCU-PH, Abteilung für Odontologie GHPS - Paris.

Halluzinationen Vorherige Artikel

Halluzinationen

Übermäßiges Schwitzen der Achseln Vorherige Artikel

Übermäßiges Schwitzen der Achseln

Beliebte Beiträge