Durchfall

Durchfall ist die häufige Emission von mehr oder weniger flüssigen Stühlen. Es tritt auf, wenn unser Darm nicht mehr genügend verdaute Nahrung und Flüssigkeiten aufnimmt und selbst Sekrete produziert, die den Stuhl weich machen.

Es gibt verschiedene Arten von Durchfall.

Akuter Durchfall tritt plötzlich auf, geht aber meist schnell vorüber. Es tritt normalerweise nach einer bakteriellen oder viralen Infektion des Verdauungstraktes auf, kann aber ein Symptom für andere Krankheiten sein. Es kann von Bauchkrämpfen, Magenschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit begleitet sein. Wenn es länger als drei oder vier Tage anhält oder wenn sich die allgemeine Gesundheit wesentlich verändert, ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen.

Der Turista oder Reisedurchfall ist ein akuter Durchfall, der während (oder nach) einer Reise auftritt, insbesondere in einer tropischen oder subtropischen Region. Der Turista ist infektiösen Ursprungs und dauert einige Tage. Es ist normalerweise gutartig, aber kann ziemlich peinlich sein.

Wenn die Evakuierung des weichen Stuhls über einen längeren Zeitraum (zwei oder drei Wochen) anhält, spricht man von chronischem Durchfall. In diesem Fall ist es wichtig, zu konsultieren, um die Ursache dieser Diarrhoe zu identifizieren, die das Symptom einer spezifischen Infektionskrankheit sein könnte oder nicht, eine Nahrungsmittelintoleranz usw.

Kind, das hinkt: die Ursachen Vorherige Artikel

Kind, das hinkt: die Ursachen

Schauer: wenn der ganze Körper zittert Vorherige Artikel

Schauer: wenn der ganze Körper zittert

Beliebte Beiträge