Lebensmittelvergiftung: Behandlungen

Die Behandlung von Lebensmittelvergiftungen hängt von ihrer Ursache ab. Mit der Zeit entwickeln sich die mit einer Lebensmittelvergiftung verbundenen Symptome sehr schnell zu einer Heilung. Bei Menschen mit einem nicht defekten Immunsystem sind die Komplikationen außergewöhnlich.

Einige Bakterien (die häufigsten sind Salmonellen, Escherichia coli, Clostridium, Campylobacter, Staphylococcus aureus usw.) können jedoch virulent werden und zu Komplikationen führen. Die Einnahme bestimmter chemischer Substanzen kann verschiedene Arten von Komplikationen haben: renale, zerebrale, neurologische ...

Manchmal ist eine Antibiotikatherapie nach Stuhluntersuchung notwendig, wenn bestimmte Bakterien aufgenommen werden.
Bei sehr schweren Komplikationen kann ein Krankenhausaufenthalt zur Behandlung von Lebensmittelvergiftungen erforderlich sein.

Bei Säuglingen und Kindern sowie bei älteren Menschen sollte eine Lebensmittelvergiftung nicht verharmlost werden, da die Dehydratation sehr schnell und sehr ernst sein kann.

Und bei schwangeren Frauen können Komplikationen eine große Rolle spielen. Unter bestimmten Umständen ist ein Krankenhausaufenthalt notwendig, um diese Menschen bestmöglich zu behandeln.

Testen Sie Ihr Immunsystem!

Bist du oft müde und / oder krank? Beantworten Sie einige kurze Fragen, um die Leistungsfähigkeit Ihres Immunsystems zu testen! Ich mache den Test!

Einige Vorsichtsmaßnahmen:

  • Potentiell sicher, die Staphylokokken, die an Ihren Fingern leben, können so werden. Darüber hinaus können andere Keime auf Ihren Händen sein ... Auch waschen Sie Ihre Hände vor dem Kochen oder Essen. Setze sie jedes Mal um, wenn du etwas anderes machst (öffne ein Paket, rufe das Telefon an).
  • Brechen Sie die Kühlkette nicht . Ein virulentes Bakterium, Salmonella, kommt manchmal in Fleisch, Eiern und Zubereitungen vor, die Produkte enthalten, die Eier enthalten. Es braucht eine große Konzentration von Bakterien, um Salmonellose zu entwickeln. Beachten Sie, dass dies passieren kann, weil die Bakterien bei Raumtemperatur sehr schnell proliferieren.
  • Verwenden Sie nicht die gleichen Handtücher zum Reinigen der Arbeitsplatte und wischen Sie Ihre Hände.
  • Reinigen Sie die Arbeitsfläche mit Bleichmittel oder kochendem Wasser, um die Keime abzutöten.
  • Essen Sie keine Lebensmittel, die in geschwollenen oder offen gelassenen Dosen aufbewahrt werden. Es besteht die Gefahr von Botulismus.
  • Verbrauchen Sie Milchprodukte, die an sicheren Orten gekauft wurden, damit Sie keine Listeriose riskieren.
  • Fleisch roh oder zu wenig gekocht kann Keime tragen. Potentiell harmlos kann Fleisch bei immungeschwächten Menschen gefährlich sein.
  • Roher Fisch (Sushi) oder Meeresfrüchte können Viren oder Toxine enthalten, wenn sie schlecht gekocht oder schlecht konserviert sind. Stellen Sie sicher, dass sie kommen Und besser vermeiden Sie sie, wenn Sie schwanger sind.
  • Vermeiden Sie Trinkwasser, das in einigen Teilen der Welt möglicherweise nicht sicher ist.
  • Essen Sie keine Pilze, ohne sich ihrer Sicherheit sicher zu sein.
  • Waschen Sie Obst und Gemüse, um Giftstoffe aus Pestiziden zu entfernen.
Lesen Sie auch: Propolis gegen die Auswirkungen von Lebensmittelvergiftungen


GAVISCON
Symptomatische Behandlung von Reflux
Kaufen Sie Ihr Gaviscon zum besten Preis mit unserem Partner Unooc

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren FOREN oder ein Arzt antwortet Ihnen !

Zona: Quellen und Notizen Vorherige Artikel

Zona: Quellen und Notizen

Paranoia: die Ursachen Vorherige Artikel

Paranoia: die Ursachen

Beliebte Beiträge