Schwangerschaft und Krankheit

Warten auf ein Kind ist keine Krankheit ! Allerdings kann die werdende Mutter vor der Schwangerschaft krank werden oder während der Schwangerschaft krank werden.

Die Schwangerschaft ist eine außergewöhnliche Zeit, in der ein Kind geboren wird, ein unbezahlbarer Moment. Die meiste Zeit läuft alles gut, sogar heute noch, wo schwangere Frauen sehr überwacht werden und die geringste Störung von der Ärzteschaft erkannt und unterstützt wird.

Risikoschwangerschaften

Nichtsdestoweniger bezeichnen einige Schwangerschaften Risikoschwangerschaften, dh sie gehen wahrscheinlich für die Mutter und / oder das Kind, das sie trägt, schief, entweder weil sie es tun eine bestimmte Krankheit während der Schwangerschaft, entweder weil sie eine chronische Erkrankung vor der Schwangerschaft haben.

Im Falle einer chronischen Krankheit

Wenn eine Frau eine chronische Krankheit hat, bevor sie ein Baby hat, muss sie herausfinden, ob ihre Krankheit die Schwangerschaft selbst, den Fötus, beeinflussen kann, wenn eine Schwangerschaft möglich ist und nicht zu einer Schwangerschaft führen wird. Verschlimmerung der Krankheit.

Es ist auch notwendig zu wissen, ob diese Krankheit auf das Kind übertragbar ist, entweder auf genetischem Wege, wenn es eine Erbkrankheit ist, oder durch Blut, transplazentar, wenn es zum Beispiel eine Infektionskrankheit ist.

In ähnlicher Weise muss, wenn diese Frau eine Behandlung zu nehmen hat, sichergestellt werden, dass die Behandlung nicht schädlich für die Entwicklung des Fötus ist, es besteht kein Risiko von Missbildungen; manchmal ist es möglich, das Medikament zu wechseln oder die Dosis zu reduzieren.

Ebenso müssen wir für bestimmte erbliche Familienkrankheiten, sowohl für Männer als auch für Frauen, auch wenn sie selbst nicht krank sind, Nachforschungen anstellen: Der Mann oder die Frau kann das tragen krankhafte Chromosomen, die dann auf eines ihrer Kinder übertragen werden können. Es ist wichtig zu wissen, welches Risiko für das Kind besteht, an dieser Krankheit zu erkranken und fundierte Entscheidungen zu treffen.

Auf Video: Gibt es spezifische Erkrankungen bei Schwangeren?

Gibt es bestimmte Krankheiten während der Schwangerschaft? Video-Interview mit Professor Bernard Hédon, Gynäkologe-Geburtshelfer an der Universitätsklinik von Montpellier und Präsident der National College of Gynecologists Geburtshelfer Französisch.

Zu lesen:
> Späte Schwangerschaft
> Enfinte nach 40 Jahren
> 1 von 5 Schwangerschaften wäre gefährdet!
> Ich riskiere die Geburt vor dem Semester ...

5. Schwangerschaftswoche (7 Wochen) Vorherige Artikel

5. Schwangerschaftswoche (7 Wochen)

Prolaktin: Für was ist dieses Hormon? Vorherige Artikel

Prolaktin: Für was ist dieses Hormon?

Beliebte Beiträge