Lungenembolie: die Symptome

Lungenembolie manifestiert sich in der Regel durch folgende Symptome:

  • Brustschmerzen (manchmal Angina-ähnlich, das heißt, es sieht aus wie Angina-Schmerz),
  • Dyspnoe, das ist anomale und schwierige Atmung in der Tat, als Teil der Lunge ist nicht mehr funktionsfähig, der Rest muss die Ateminsuffizienz kompensieren und der Patient atmet schneller;
  • Oft sind die Fingerspitzen, die Nase, die Ohren bläulich (cyanotisch), weil das Blut sauerstoffarm ist.
  • andere Symptome: manchmal hat der Patient ein wenig Fieber, schwitzt.

Es kommt aber auch vor, dass die Zeichen diskreter sind ... was der Gefahr des Bösen nicht abträglich ist! Daher die Notwendigkeit, die Diagnose zu stellen!

Der Arzt wird eine Tachykardie bemerken, dh eine Beschleunigung der Herzfrequenz und der Blutdruck ist oft ziemlich niedrig.

Das Elektrokardiogramm (EKG) zeigt kein sehr charakteristisches Zeichen, ein Vergleich mit einem früheren EKG kann diagnostische Elemente bringen.

Eine Lungenembolie kann zu einem Rechtsherzversagen führen, dann zu einem allgemeinen Herzversagen, in der Tat muss das Herz stromabwärts gegen das Hindernis (das Gerinnsel) kämpfen; Je größer das Gerinnsel in der Lungenarterie, desto wichtiger und schneller wird die Herzinsuffizienz. Wenn dieses Hindernis nicht beseitigt wird, ist der Tod möglich ...

Bei Verdacht auf eine Lungenembolie ist ein Krankenhausaufenthalt zwingend erforderlich.

Es ist notwendig, den Patienten zu hospitalisieren, um die Diagnose durch ergänzende Untersuchungen (Blutgas, CT, Herzultraschall ...) zu bestätigen, eine intensive Überwachung einzurichten, um bestenfalls die Komplikationen zu vermeiden und eine Antikoagulanzbehandlung so schnell wie möglich durchzuführen .

Die Blutgase zeigen, dass das Blut nicht genug Sauerstoff enthält, ein Scanner kann manchmal das Blutgerinnsel visualisieren, das die Arterie blockiert.

Wenn die Diagnose einer Lungenembolie gestellt wird, sollte man nach einer primären peripheren Venenthrombose Ausschau halten.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren FORMEN Atemwegserkrankungen oder Ein Arzt antwortet Ihnen!

Um auch zu lesen:

> Angina pectoris
> Asthma bei Kindern

Chronisches Ekzem: Behandlungen Vorherige Artikel

Chronisches Ekzem: Behandlungen

Endometriose: Quellen und Notizen Vorherige Artikel

Endometriose: Quellen und Notizen

Beliebte Beiträge