Wasser und Dünne

Es kann nicht genug wiederholt werden: genug Wasser zu trinken ist essentiell für den Körper und somit für unsere Gesundheit. Weil unser Körper jeden Tag Wasser verliert: Urin , Stuhl, Schweiß , Atmung. Es ist daher wichtig, den Wasserhaushalt durch tägliches Trinken von mindestens 1, 5 Litern Wasser wieder herzustellen.

Wasser und unsere Linie

Wasser ist nicht nur eine frühreife Gesundheit: Es ist auch eine Schlankheitshilfe, die man nicht vernachlässigen sollte. Während das Trinken von Wasser an sich nicht abbaut, verhindert es entgegen der landläufigen Meinung, zu wachsen, und selbst wenn wir in allen Diäten lesen können, wird empfohlen, viel Wasser zu trinken . Allerdings ist Wasser als Teil einer ausgewogenen Ernährung und Ernährungsberatung wichtig, um Gewicht zu verlieren.

Kleine Erklärung:

> Wasser ist eines der wenigen, wenn nicht das einzige Verbrauchsgut, das unserem Körper keine Kalorien zuführt. Gleichzeitig kann Wasser ein relatives Sättigungsgefühl vermitteln. Diese Empfindung wird verstärkt durch Lebensmittel, die Fasern enthalten, die mit Wasser aufquellen. Das Ganze erleichtert auch den Darmtransport.
Lesen Sie auch: Quiz: Wahr / Falsch auf dem flachen Bauch

> Als Teil der Ernährungsregeln, um Gewicht zu verlieren, ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr unerlässlich, um den Stoffwechselabfall zu entleeren.
Lesen Sie auch: Abnehmen Lebensmittel zu wissen

> Einige Gewässer, und in erster Linie Mineralwasser, sind eine Quelle von essentiellen Mineralien (Magnesium, Kalzium), die möglicherweise fehlen, wenn die Person leider keine guten Ernährungsempfehlungen zum Abnehmen befolgt.
Lesen Sie auch: Verdauung: Wie werden Vitamine und Mineralstoffe aufgenommen?

> Ein Missverständnis wäre, zu sagen, dass wir, um Gewicht zu verlieren, Wassereinlagerungen vermeiden müssen und daher die Wasseraufnahme einschränken, aus Angst, das Problem zu verschlimmern ...
Lesen Sie auch: Ursachen und Behandlungen von Ödemen


Entdecken Sie die verschiedenen Wasserarten und ihre unterschiedlichen Qualitäten - oder Nachteile!

Die Fricker Diät: die "Vollform" Diät Vorherige Artikel

Die Fricker Diät: die "Vollform" Diät

Wasser und Dünne Vorherige Artikel

Wasser und Dünne

Beliebte Beiträge