Dyspraxie: die Ursachen

Dyspraxie ist eine neuro-Entwicklungsstörung, das heißt, dass sie teilweise durch Gehirnanomalien erklärt wird. Diese Beobachtung erklärt nicht die Ursachen des Auftretens dieser Störung, deren Annahmen multipel bleiben.

Zu den evozierten Ursachen von Dyspraxie gehören:

  • Frühgeburtlichkeit
  • Die Abwesenheit von Hirn-Dominanz (während es normalerweise ein dominantes Gehirn gibt)
  • Eine Fehlfunktion der taktilen Wahrnehmungen
  • Pränatale, perinatale oder neonatale Schwierigkeiten (Sauerstoffmangel im Fötus oder Neugeborenen)
  • Schwierigkeiten der Verbindung zwischen den verschiedenen Gehirnregionen, die an der Geste oder zwischen den beiden Hemisphären beteiligt sind
  • Eine Dysfunktion eines dieser Hirnareale: Kortex, Kleinhirn, Unterkortex
  • Eine diffuse Hirnanomalie: kortikale Atrophie, Erweiterung der Ventrikel, Demyelinisierung (Fehlen von Myelin, Substanz, die die Verbindung zwischen Neuronen fördert)
  • Okulomotorische oder neuro-visuelle Störungen, also die Ausrichtung des Blicks.

In diesen Ursachen sind nicht enthalten: Hör- oder Sehstörungen an sich (Hörverlust oder Sehverlust) und motorische Defizite.

Die Anzahl dieser Hypothesen zeigt, wie komplex die Ursachen der Dyspraxie sind. Da verschiedene Gehirnzonen an der Anwendung einer Geste beteiligt sind, ist wahrscheinlich die Verbindung zwischen ihnen gestört. Der zerebrale Pfad, der für eine dyspraxische Geste verwendet wird, wäre kein "Highway", sondern ein abenteuerlicher Weg. Die Geste wird zum ersten Mal ausgeführt, wobei die Aufmerksamkeit auf die Geste gerichtet ist, zum Nachteil anderer Reize - wie Haltung, was der Lehrer sagt, räumliche Orientierungspunkte usw. - die vernachlässigt werden. Einige psychologische Faktoren können daher die Schwierigkeiten eines dypraxischen Kindes begünstigen: Stress, Perfektionismus, Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (AD / HD), autistische Störungen usw.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren F ORMEN Kind, Psychologie, Neurologie oder Ein Arzt antwortet Ihnen!

Um auch zu lesen:

Mein Kind ist gestresst
Osteopathie für Neugeborene
Forschung zur Funktionsweise des Gehirns (Video)

Arthrose: Behandlungen Vorherige Artikel

Arthrose: Behandlungen

Läuse: Quellen und Notizen Vorherige Artikel

Läuse: Quellen und Notizen

Beliebte Beiträge