Dysorthographie: die Symptome

Die Symptome der Dysorthographie sind nicht nur das Übermaß an Rechtschreibfehlern. Sie spiegeln im Allgemeinen die Schwierigkeit des Kindes wider, das, was er sieht oder hört, genau zu transkribieren.

Die Symptome der Dysorthographie treten auf, wenn Sie Wörter buchstabieren oder schreiben. Es gibt mehrere Symptome, deren Vorhandensein und Intensität von der Ursache der Dysorthographie abhängen:

  • Phonologische Transkriptionsstörungen : Verwechslung ähnlicher Laute (Margin / Marsch), Substitution von Wörtern (Fahrrad / Fahrrad), Inversion von Buchstaben (Beispiel / Exmeple), visuelle Fehler (Familie / Fan), etc.
  • Grammatikalische Schwierigkeiten
  • Schwierigkeiten in der Rechtschreibung : das heißt Schwierigkeiten beim Auswendiglernen der Rechtschreibung und des Ausschneidens von Wörtern (heute / heute)

Darüber hinaus gibt es häufig andere damit verbundene Symptome, wie z. B. Langsamkeit beim Schreiben, Schwierigkeiten bei der Arbeit als Doppelaufgabe (wie zum Beispiel Schreiben und Hören zur gleichen Zeit) oder die Ermüdung des Kindes beim Lesen und Lesen. Schreiben und am Ende eines Schultages. In der Tat, Kinder mit Dysorthographie, vor allem, wenn sie mit anderen Dys verbunden sind, müssen erhebliche Anstrengungen unternehmen, um in der Klasse zu folgen und die erwarteten Ergebnisse zu liefern.

Andere Symptome können um Lesen, Schreiben oder motorische Koordination gefunden werden, wenn Legasthenie, Dysgraphie und Dyspraxie jeweils vorhanden sind. Diese Diagnosen müssen auf jeden Fall bei Verdacht auf Dysorthographie gestellt werden.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren FOREN Kinder, Psychologie, Neurologie oder Ein Arzt antwortet Ihnen!

Um auch zu lesen:

Mein Kind ist gestresst
Dyskalkulie
Sag mir, was Dyspraxie ist
Update zu Legasthenie
Dysgraphie
Wie erkennt man ein Kind beim Schulversagen?

Weiße Tinea: die Ursachen Vorherige Artikel

Weiße Tinea: die Ursachen

Pervasive Entwicklungsstörung (PDD) Vorherige Artikel

Pervasive Entwicklungsstörung (PDD)

Beliebte Beiträge