Altersunterschiede: Sie und sie erzählen

Ich lebe mit einem Mann, der fast das Alter seines Vaters ist, teile sein Leben mit einer Frau, die zwanzig Jahre älter ist, und gründe eine Familie mit einem viel jüngeren Begleiter ... Der Altersunterschied in dem Paar ist ziemlich häufig, wirft immer einige Fragen auf.

Es ist bekannt: Wenn wir lieben, zählen wir nicht. Und vor allem nicht die Jahre, die uns von unserem Geliebten trennen (e). So kommt es vor, dass Liebe auf uns fällt, ohne die Bräuche und Bräuche in unserer Gesellschaft zu berücksichtigen. Wir sagen, dass Liebe stärker ist als alles andere, aber seien wir ehrlich: Der Druck der Gesellschaft kann für Paare, die auffallen und nicht mit dem Idealbild des Paares übereinstimmen, sehr hoch sein.

Und selbst bei Paaren mit einem großen Altersunterschied gibt es unterschiedliche Akzeptanzgrade. So scheint ein Paar, in dem der Mann älter als sein Partner ist, auch heute noch häufiger akzeptiert, während eine Frau mit einem viel jüngeren Partner viel "schockierter" erscheint.

Warum diese Ungleichheit? Und warum diese Schwierigkeit, einen signifikanten Unterschied im Alter innerhalb eines Paares zu akzeptieren? Und vor allem: Wie wird diese Situation von diesen "ungewöhnlichen" Paaren erlebt?

Wir wollten wissen, wie es funktioniert und haben 4 Paaren vorgeschlagen, uns ihre Erfahrung zu geben. Und um klarer zu sehen, haben wir einen Psychiater gebeten, ihre Zeugnisse zu analysieren.

Entdecken Sie unsere vier Zeugnisse : Mélanie, Cathy, Jacques und José erzählen täglich ihre Geschichte, ihre Freuden, ihre Zweifel und manchmal ihre Ängste.

Und lies das Interview mit dem Psychiater Dr. Youssef Mourtada, der das Thema für uns analysiert hat.

Autor: Sylvie Charbonnier.

Probleme der Errichtung: Paare bezeugen: Die Zeugnisse von Arno und Sophie Vorherige Artikel

Probleme der Errichtung: Paare bezeugen: Die Zeugnisse von Arno und Sophie

Paar in der Krise: wenn nichts geht! Vorherige Artikel

Paar in der Krise: wenn nichts geht!

Beliebte Beiträge