Paar in der Krise: die Gründe

Einer der Hauptgründe für Probleme in einem Paar ist der Mangel an Dialog. Junge Paare neigen dazu, die Kommunikation zu vernachlässigen, da sie überzeugt sind, dass Worte nicht notwendig sind, wenn man füreinander geschaffen wird. Wörter sind wichtig, um einander zu kennen.

Das Unausgesprochene vergiftet auch Beziehungen. Einen Partner in Selbstvorwürfen zu halten erhöht nur die Wut in dir.

Ein Paar in der Krise kann auch ein Paar sein, das non-stop streitet. Unannehmbare Haushaltsszenen sind eines der wichtigsten Anzeichen der Krise. Aber auch sie können für das Paar von Vorteil sein. Alles hängt davon ab, wie Sie es tun und wie Sie es tun. In diesem Fall müssen die Wörter gemessen werden.

Es kommt auch vor, dass der Mittag Dämon an der Tür klingelt. Viele Experten werden Ihnen sagen, dass einige Leute eine Bestandsaufnahme machen müssen. Die "Midlife-Crisis" oder "die Krise der Umwelt", die mehr Männer als Frauen (auf andere Weise) betrifft, spiegelt dieses Unbehagen wider. Männer erkennen, dass sie anfangen zu altern, und tun alles, um sich jung zu fühlen. Dies kann einen Jobwechsel, eine Affäre mit einer jüngeren Frau beinhalten. Frauen fragen sich eher selbst, haben Angst davor, Kinder nicht mehr verführen zu können oder zu eilen ...

Wenn Untreue begangen wird

Ein paar Male während einer Paarkrise kann Untreue Beziehungen zwischen Partnern verbessern. Viele Dinge trotten in deinem Kopf. "Soll ich ihn verlassen oder bleiben? "

Versuchen Sie, die Ursache dieser Untreue zu verstehen. Einige Männer beginnen, ihre Frauen zu täuschen, aus Angst, alt zu werden. Sie fühlen sich lebendig, weil sie die Regeln gebrochen haben.

Warst du da, einer für den anderen im kritischen Moment? Wirf nicht alle Schuld auf ihn, ohne dich zu fragen. Einige Paare, die durch Untreue gegangen sind, kommen stärker als je zuvor heraus.

Verminderte Libido: die Folgen Vorherige Artikel

Verminderte Libido: die Folgen

Die Liebkosungen Vorherige Artikel

Die Liebkosungen

Beliebte Beiträge