Lauftipps: Tipps vom Experten

Renaud Roussel, Sporttrainer, gibt uns einen Ratschlag zum Laufen.

Wenn wir weniger als 45 Minuten laufen, ist es nutzlos?

Falsch, Laufen wird immer von Vorteil sein. 20 Minuten Laufen pro Tag sind großartig für das Herz, für die Muskeln, den Geist ... Und viel besser als nichts zu tun. Es ist sogar ziemlich schlau, weil wir den Körper nicht angreifen, wir sind nur in der Freude, wir haben weder die Zeit zu leiden noch gelangweilt zu sein!

Gibt es einen Herzfrequenzmesser und wie man ihn benutzt?

Der Pulsmesser ist nicht unbedingt erforderlich. Und im Gegensatz zur Wahl der Schuhe ist das einfachste Modell ausreichend.

Für wen ist der Herzfrequenzmonitor am nützlichsten?

Es ist interessant für diejenigen, die sich verbessern und auf die oberste Ebene gehen wollen. Es ermöglicht, Gabeln präzise auf aerobe, fraktionierte ...
Wenn Sie Ihre VMA (maximale aerobe Geschwindigkeit) nicht kennen, können Sie die Formel verwenden: 220 - Alter, das die maximale Herzfrequenz darstellt, die bei + oder - 5 Schlägen nicht überschritten werden sollte, und seine Ausdauer zwischen 70 und 80% von zu arbeiten diese Frequenz, und drücken Sie auf 90 oder sogar 100% wenn geteilt.

Ansonsten ist es für die meisten Praktizierenden am besten, auf Ihren Körper und die Signale zu hören, die er sendet.
Um in einer aeroben Arbeit zu bleiben und dennoch effektiv zu sein, muss man schwitzen, während man in der Lage ist, laute und verständliche Stimme einen ganzen Satz auszusprechen.

High-Level-Athleten tun Kryotherapie, um sich zu erholen, bedeutet das, dass die Sauna eine schlechte Idee ist?

Kryotherapie ist für eine Sportelite und erfordert neben einer medizinischen Umgebung eine sehr spezielle Ausrüstung (und selten). Die "echte" Kryotherapie (-110 ° C) hat überraschende Ergebnisse durch ihre entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung. Diese Thermoschock-Technik stimuliert hormonelle Abwehrsekrete, beschleunigt Erholung und Regeneration und sogar körperliche Leistungsfähigkeit.
Die Sauna ist eine einfache und praktische Möglichkeit für alle, Giftstoffe durch Schwitzen zu entfernen, besonders wenn Sie zwischen heiß und kalt wechseln. Die Ergebnisse bleiben jedoch moderat.
Natürlich ist es im Übrigen nicht ratsam, sich ohne ärztlichen Ratschlag über Nacht auf diese Art von Genesung einzulassen.

Einige Dehnungen sind während des Aufwärmens kontraindiziert. Wie wärmt man seine Muskeln auf?

Es wird dringend davon abgeraten, während einer Aufwärmphase lange zu dehnen und auf ein Maximum zu drücken, da sie den Muskeltonus und die propriozeptiven Fähigkeiten reduzieren, was das Risiko von Verstauchungen erhöht. Es ist besser, sich sehr langsam aufzuwärmen: gehen, traben, laufen ein paar gejagte Schritte. Steigern Sie schrittweise das Tempo. Einige aktive und dynamische Dehnungen (Slot-Typ) am Ende des Warm-up sind willkommen. Dies ist die einzige Zeit, in der (kontrolliertes) Dehnen relevant ist.

Laufen um Gewicht zu verlieren ist gut?

Für übergewichtige Menschen wird das Rennen nicht empfohlen, unabhängig von der verwendeten Technik. Es gibt viele andere Aktivitäten zur Auswahl, wie zum Beispiel Nordic Walking. Aber eines ist sicher, diese Menschen müssen ihre körperliche Aktivität steigern.

Es wird gesagt, dass das Laufen auf nüchternen Magen eine gute Möglichkeit ist Fett zu "verlieren"?

Ja, möglicherweise und nur für diejenigen, die in der Lage sind, ohne Hypoglykämie zu leiden. Die Idee ist interessant, vorausgesetzt, Sie kennen sich, und tun es allmählich: wir beginnen auf kurze Dauer, in einem sanften Tempo ... Und wir nehmen einen Zucker, ein Müsliriegel in der Tasche für alle Fälle. Und vor allem hören wir seinen Gefühlen zu.
Es ist vor allem ein gutes Anpassungstraining für den Körper, weil es ihn ermutigt, zu seinen Reserven zu gehen, in den "Entstopfungsmodus" zu gehen, an den er nicht mehr gewöhnt ist.

Exos und viele andere Tipps finden Sie online unter www.renaudousselsel.com.

Um auf Video zu sehen: Stretching nach dem Sport

Es ist wichtig, vor einer sportlichen Aktivität Dehnübungen durchzuführen, insbesondere um eine mögliche Muskel- oder Sehnenverletzung zu verhindern. Hier sind die Tipps unseres Trainers.

Möchten Sie teilen, teilen Sie Ihre Erfahrung oder stellen Sie eine Frage? Wir sehen uns in unserem FORUM Sport!
Doping Vorherige Artikel

Doping

Ayurveda-Behandlungen: Tauchen Sie ein in das Herz des Ayurveda: VIDEO: Ich habe die ayurvedische Kur getestet Vorherige Artikel

Ayurveda-Behandlungen: Tauchen Sie ein in das Herz des Ayurveda: VIDEO: Ich habe die ayurvedische Kur getestet

Beliebte Beiträge