Pollenallergie: die Ursachen

Das Vorhandensein von Pollen in der Luft, die wir atmen, ist die Ursache einer Pollenallergie.

Allergie ist eine Abwehrreaktion des Körpers gegen eine Substanz, die normalerweise harmlos ist. Im Falle einer allergischen Reaktion wird der Körper chemische Mediatoren freisetzen, die eine Art Entzündungsreaktion auslösen. Daher kann es bei einer Pollenallergie, wenn diese Substanz mit der Atemwegsschleimhaut in Kontakt kommt, Reizungen und Allergien bei empfindlichen Personen verursachen.

Wenn der Allergiker mit dem Pollen in der Luft in Berührung kommt, werden die Luftwege (Nase, Kehlkopf, Bronchien), die mit der eingeatmeten Luft in Kontakt kommen, von der allergischen Reaktion betroffen sein.

Manche Leute, die gegen Pollen allergisch sind, können beim Essen von rohem Obst oder Gemüse unterschiedliche Reaktionen haben: Quincke's Ödem, Juckreiz im Mund ... Wir können dann über Kreuzallergien sprechen.

Dies ist aufgrund der Tatsache, dass einige Pollen und einige Lebensmittel alle - oder einige - ihrer Struktur haben, die identisch ist. Zum Beispiel ist eine Allergie gegen Birkenpollen nicht in der Lage, Äpfel oder Sellerie zu essen. Eine Person, die gegen Gräserpollen allergisch ist, kann keine Tomaten oder Paprika mehr essen ....

Wahr / Falsch auf den Wanderungen

Was ist eine Atemwegsallergie? In welchem ​​Alter können wir eine Allergie entwickeln? Ist es erblich? Können wir eine Allergie verhindern? Das Wesentliche über Allergien in 19 Fragen!

Möchten Sie reagieren, Ihre Erfahrungen teilen oder eine Frage stellen? Wir sehen uns in unseren FOREN Allergie oder ein Arzt antwortet Ihnen!

Um auch unsere Dateien zu den verschiedenen Allergien zu lesen:

> Milchallergie
> Laktoseintoleranz
> Allergie mit Katzenhaaren
> Milbenallergie

Inkarnierter Nagel: Quellen und Notizen Vorherige Artikel

Inkarnierter Nagel: Quellen und Notizen

Morbus Crohn: die Ursachen Vorherige Artikel

Morbus Crohn: die Ursachen

Beliebte Beiträge