Algodystrophie: Fuß

Das Fußschmerzsyndrom, das auch als Complex Regional Pain Syndrome bezeichnet wird (oder früher als Sudeck-Leriche-Syndrom unter den Namen der Ärzte bekannt ist, die diese Pathologie beschrieben haben), ist ebenfalls ziemlich verbreitet.

Fußreflex kann einige Tage bis mehrere Wochen nach einer Verstauchung oder einer Fraktur auftreten. Aber manchmal nach einer Operation des Fußes, zum Beispiel nach einer Intervention für einen Hallux Valgus.

Andere Male ist die Ursache nicht wirklich identifizierbar, selbst wenn bestimmte Krankheiten oder Gesundheitsprobleme das Auftreten einer Fußalogdystrophie fördern können: Diabetes, Phlebitis ... eine Depression.

Die Symptome

Die ersten Anzeichen einer Fuß- oder Knöcheldystrophie können beispielsweise auftreten, wenn der Gips entfernt wird.

  • Ödeme treten an der Rückseite des Fußes und am Knöchel auf.
  • Die Haut kann blau, fließend und warm sein.

Das komplexe regionale Schmerzsyndrom des Fußes manifestiert sich in der Regel zuerst durch Entzündungszeichen, dann nach einigen Wochen durch trophische Zeichen (weiße Haut, wachsartig).

Wegen des Schmerzes hinkt die Person, aber der Schmerz ist oft so spontan und pochend.

Die Symptome können sich auf das gesamte Bein, insbesondere das Knie, bis zur Hüfte erstrecken. Dies kann manchmal Schwierigkeiten für den Arzt verursachen, eine Diagnose zu stellen, insbesondere wenn kutane und trophische Manifestationen nicht vorhanden sind.

Die Zeichen können sich mit Gelenksteifigkeit im Fuß, Knöchel und Zehen entwickeln, was das Gehen zusätzlich erschwert.

Röntgenstrahlen oder sogar Knochenscans können durchgeführt werden. In diesem Fall kann man gewöhnlich eher typische Anzeichen der Krankheit beobachten.

Die Behandlungen (weiterlesen) einer Fußschmerzstörung bestehen zum einen aus der Einnahme von Analgetika, zum anderen aus funktionellen Rehabilitationsmaßnahmen, Massagen, Balneotherapie (besonders in der "heißen" Phase).

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren FORMEN nach Thema oder Ein Arzt antwortet Ihnen !

Um auch zu lesen:

> Fußpilz
> Fußschmerzen

Presbyopie: Quellen und Notizen Vorherige Artikel

Presbyopie: Quellen und Notizen

Rektumkarzinom: Behandlungen Vorherige Artikel

Rektumkarzinom: Behandlungen

Beliebte Beiträge