Abhängigkeiten und Sophrologie: Wie ist eine Sophrologie-Sitzung?

Zuerst kann die Person ihre Suchtpraxis durch einen positiven Gedanken ersetzen, eine Geste der Entspannung, die das Management der Angst erleichtert. Zum Beispiel kann die Person, statt eine Zigarette anzuzünden, um sich zu entspannen, in der Lage sein, mehrere Bauchatmungen mit der Absicht zu praktizieren, die Spannung zu verringern.

Es ist die Wiederholung der Geste und der positiven Absicht, die der Person helfen, die Entspannung zu verankern. Besserer Zugang zu Ressourcen, eine harmonischere Art, in der Gegenwart zu leben, sind die Ziele des Erlernens dieser Techniken der Sophrologie.

Wie viele Sitzungen benötigen Sie?

Die Anzahl der Sitzungen hängt vom Grad der Abhängigkeit ab. Es ist am besten, mindestens 5 Sitzungen zu folgen, um zu lernen, wie man seine Schwächen anvisiert und sie verschwinden lässt oder zumindest mildert. Sophrologie-Sitzungen können für eine Stunde pro Woche abgehalten werden.

Die Auswirkungen der Sophrologie werden nicht unmittelbar, sondern auf lange Sicht gesehen. Es wird empfohlen, auch zu Hause erlernte Sophrologieübungen zu üben.

Wie viel kostet es?

Die Kosten für eine einzelne Sitzung betragen 50 und 60 Euro für eine Stunde. Eine Gruppensitzung ist weniger teuer. Es steigt auf etwa 20 Euro für eine Stunde.

Sophrologie-Sitzungen werden von der Krankenkasse nicht erstattet. Es sei darauf hingewiesen, dass Versicherungsunternehmen auf Gegenseitigkeit oder private Versicherer diese Sitzungen übernehmen können. Fragen Sie vorher nach.

Im Video: Sucht nach Sex, existiert es!

In diesem Video-Interview gibt Dr. William Lowenstein, Süchtiger, die Definition einer Sucht und insbesondere der Abhängigkeit von Sex. Es erläutert die Gründe und die verschiedenen Formen dieser Abhängigkeit.

Möchten Sie reagieren, Ihre Erfahrungen teilen oder eine Frage stellen? Termin in unseren FOREN Psychologie, Abhängigkeiten oder Wohlbefinden!

Um auch zu lesen:

> Sucht: Wie bewältige ich?
> Sophrologie: Die Auswirkungen bei Tinnitus
> Sophrologie und Krebs: die wohltuenden Wirkungen

Autor: Margaret François
Fachberaterin: Catherine Aliotta, Direktorin des Sophrologie-Trainingsinstituts.

Der Neurologe: Pflege und Prüfungen Vorherige Artikel

Der Neurologe: Pflege und Prüfungen

Allergologe: Der Spezialist für die Behandlung von Allergien Vorherige Artikel

Allergologe: Der Spezialist für die Behandlung von Allergien

Beliebte Beiträge