ACTISOUFRE 4 mg / 50 mg / 10 ml

Generisches Medikament der therapeutischen Klasse: Otorhinolaryngologie
Wirkstoffe: Natriummonosulfid, Saccharomyces cerevisiae
Labor: Grimberg

Suspension zum Einnehmen oder zum Einträufeln der Nase
Schachtel mit 18 Ampullen von 10 ml
Alle Formen

Anzeige

Verwendet bei chronischen Entzündungen der oberen Atemwege wie: chronische Rhinitis und Rhinopharyngitis.

Dosierung ACTISOUFRE 4 mg / 50 mg / 10 ml Suspension zum Einnehmen oder zum Einträufeln nasal Packung mit 18 Ampullen von 10 ml

Siehe auch Abschnitt zu Gebrauchsanweisung, Handhabung und Entsorgung.
- nasal:
. Stellen Sie sich vor ein Waschbecken, drehen Sie den Kopf zurück und gießen Sie ACTISOUFRE in ein Nasenloch, indem Sie kräftig auf die Tropfflasche drücken. Atme mit dem Mund und wiederhole wiederholt die Silbe "ké".
. Lassen Sie das Produkt für einige Momente (etwa eine halbe Minute) in Kontakt mit den Sekreten.
. Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Inhalt der Tropfflasche vollständig verwendet wurde.
. Wiederholen Sie die gleiche Operation für das andere Nasenloch.
. Spülen Sie den Kolben gründlich unter fließendem Wasser und trocknen Sie ihn gründlich.
Zwei Nasenspülungen pro Tag.
- Oral:
. Kinder unter 5 Jahren: eine halbe bis eine Glühbirne pro Tag. . Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren: 2 Ampullen pro Tag.

Gegen Hinweise

Schwefelunverträglichkeit.

Nebenwirkungen Actisoufre

Möglichkeit von Verdauungsstörungen wie Magenschmerzen bei oraler Verabreichung.

Beliebte Beiträge