Akne: die Symptome

Die Symptome der Akne sind kutan. Die Haut hat ein fettiges Gefühl und eine glänzende Erscheinung. Darauf entwickeln sich Pickel, bevorzugt im Gesicht (Nase, Stirn, Wangen, Kinn), am Dekolletee und am oberen Rücken.

Es gibt verschiedene Formen von Hautläsionen, die für Akne typisch sind.

1 - Die Komedonen

Sie sind flach, sogar leicht erhöht und mit einem schwarzen Punkt zentriert. Daher ihr Name von "schwarzen Punkten". Sie sitzen auf den fettigen Stellen der Haut.

2 - Die Mikrozysten

Erkennbar an ihrer Farbe sind sie allgemein als "weiße Knöpfe" bekannt. Sie sind leicht erhöht und enthalten eine Mischung aus Keratin, Talg und Keratin. Daher ihre weiße Färbung. Sie können sich in Form von Komedonen ungünstig entwickeln oder sogar durch echte entzündliche Läsionen (Papulopusteln) kompliziert werden.

3 - Papulopusteln

Dies sind die ästhetisch unbequemsten Symptome von Akne. Die Papeln sind manchmal schmerzhaft rot, weniger als 5 mm im Durchmesser, was zu Pusteln führen kann. Dies ist der Begriff, der ihnen gegeben wird, wenn sie von einem eitrigen gelblichen Inhalt überragt werden.

4 - Knötchen

Dieses Symptom ist selten, aber es ist das Schlimmste! Der Akneknoten ist eine tiefe entzündliche Läsion mit einem Durchmesser von mehr als 5 mm. Es kann durch einen Abszess kompliziert werden und sich zu einer Narbe entwickeln.

Akne: Wusstest du?

Eine sehr große Anzahl von Teenagern und sogar einige Erwachsene müssen irgendwann mit Akne fertig werden ... Was wissen Sie über diese so häufige Hauterkrankung? Machen Sie unseren Test, um es herauszufinden!

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unserer FORUMS-Hautpflege oder Ein Arzt antwortet Ihnen!
Benigne Prostatahypertrophie: Quellen und Hinweise Vorherige Artikel

Benigne Prostatahypertrophie: Quellen und Hinweise

Hypotonie: die Ursachen Vorherige Artikel

Hypotonie: die Ursachen

Beliebte Beiträge