ACICLOVIR BIOGARAN 5%

Generisches Medikament von Zovirax
Therapeutische Klasse: Dermatologie
Wirkstoffe: Aciclovir
Labor: Glaxosmithkline

Creme
10 g Tube
Alle Formen

Anzeige

Behandlung der ersten genitalen Infektion mit dem Herpes-simplex-Virus und nachfolgender Rezidive.

Wegen seiner Wirkungsweise beseitigt Aciclovir latente Viren nicht. Nach der Behandlung bleibt der Patient daher der gleichen Häufigkeit von Rezidiven ausgesetzt wie zuvor.

Dosierung ACICLOVIR BIOGARAN 5% Cream Tube von 10 g

5 Anwendungen pro Tag.

Die Behandlung sollte so bald wie möglich bei den ersten Anzeichen einer Infektion begonnen werden.

Die Behandlung sollte für mindestens 4 Tage bei Lippenherpes und 5 Tage bei Herpes genitalis fortgesetzt werden. Die Behandlungsdauer sollte 10 Tage nicht überschreiten.

Gegen Hinweise

· Vorgeschichte der Überempfindlichkeit gegenüber Aciclovir oder einem der sonstigen Bestandteile,

· Bei okularer, intraoraler oder intravaginaler Anwendung.

Nebenwirkungen Aciclovir Biogaran

Die folgende Konvention wurde für die Klassifizierung von Nebenwirkungen nach ihrer Häufigkeit verwendet:

Sehr häufig (≥ 1/10), häufig (≥ 1/100 und <1/10), gelegentlich (≥ 1/1000 und <1/100), selten (≥ 1/10000 und <1/1000), sehr häufig selten (<1/10000).

· Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes:

Gelegentlich: Kribbeln oder vorübergehendes Brennen nach dem Auftragen der Creme, trockene Haut, Juckreiz.

Selten: Erythem, Kontaktekzem nach Anwendung der Creme.

Fälle von Urtikaria und Angioödem wurden ebenfalls beobachtet

Beliebte Beiträge