Zwanghaftes Einkaufen: Konsequenzen und Risiken

Die finanziellen Konsequenzen

Die Folgen von wiederholtem zwanghaftem Einkaufen sind nicht das Mindeste. Sie können klug und verschwenderisch sein, aber wissen, wie Sie Ihre Finanzen begrenzen können. In diesem Fall ist es eine Wahl. Ein zwanghafter Käufer zu sein, ist nicht: Ausgaben werden nicht mehr kontrolliert und manchmal sogar komplett abgelehnt ... bis der Banker rot schreit!

Der zwanghafte Käufer lebt täglich von Überziehungskrediten und leidet manchmal unter erheblichen Schulden. Und die Verwendung von Verbraucherkrediten, manchmal einfache Lösungen, wird nur dazu beitragen, sie zu beschweren.

Dieses anfänglich euphorische Verhalten wird mittelfristig zu teilweise irreversiblen Situationen führen. Schuldig, diese finanzielle Sackgasse kann der Ursprung eines großen Leidens sein.

Persönliche, soziale und familiäre Konsequenzen

Schleichend, schädliche Folgen für das persönliche, berufliche und Familienleben, können ihre Nase zeigen.

Vermögensschwierigkeiten können selbst zu persönlichen und familiären Konsequenzen führen. Genauso kann der Zeitverlust durch stundenlange Einkäufe negative Auswirkungen auf die Arbeit und das Leben eines Paares haben: Manchmal wird es nötig sein, vor seiner Konkubine oder seinem Chef Erklärungen zu geben, um unsere Arbeitsstunden zu rechtfertigen. späte Ankunft zu Hause oder bei der Arbeit. Das Gefühl der Scham, das durch wiederholte Einkäufe entsteht, kann auch zu Depressionen und Verlust des Selbstvertrauens führen.

Von kompromittierten Projekten bis hin zu Ehekonflikten, verlassenen Freizeitaktivitäten und verkürzten Arbeitszeiten: Das sind die Folgen und Risiken eines Kaufzwangs.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Verabredung in unseren FOREN Psychologie oder Ein Psychiater antwortet Ihnen !

Um auch zu lesen:

Anti-Depressions-Ritual: 5 Ideen, nicht zu deprimieren
Sucht nach Sex: ein echtes Leiden
Geh und sieh einen Psychologen: Wie finde ich das Richtige?
Aufschub: die Kunst des Zauderns

Spasmophilie Vorherige Artikel

Spasmophilie

Cushing-Krankheit Vorherige Artikel

Cushing-Krankheit

Beliebte Beiträge